Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Frage an Admin

  1. #1
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    Österreich, Wien 14
    Beiträge
    10.268

    Standard Frage an Admin

    Hallo

    soll das Forum langsam sterben müssen?, schon das zweite mal wo ich es mitbekommen habe daß, das Forum in einer Woche ein paar tage nicht funktioniert? Eh schon nichts mehr los hier, und dann noch so lange Ausfälle, also ich find's nicht gut.
    Liebe Grüsse
    allzeit GUTE Fahrt und kommt gesund wieder Heim wünscht
    Westbahnmichi und seine Gabi
    kommen aus Wien 14


    www.rdh-websolutions.at

  2. #2
    Registriert seit
    22.04.2020
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    42

    Standard

    Danke für diesen Thread. Ich bin nicht der Admin und mit den Betreibern in keiner geschäftlichen Verbindung. Auch mir bleibt nur der Weg, über Emails, sobald ich merke, dass das Forum down ist.

    Bitte scheut euch nicht, diese Daten bei euch zu speichern und im unrühmlichen "Bedarfsfall" auch zu nutzen:

    Hallo,

    die Seite funktioniert wieder.

    Herzliche Grüße


    Sarah Munari

    Customer Care
    Camping.info GmbH
    +49 30 994048620
    office@camping.info
    www.camping.info
    Oranienburger Str. 27, 10117 Berlin
    WIR SIND CAMPEN
    LG mod

  3. #3
    Registriert seit
    08.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    487

    Standard

    Zitat Zitat von westbahnmichi Beitrag anzeigen
    ... Eh schon nichts mehr los hier, ....
    Hallo Michi,

    das hat möglicherweise damit etwas zu tun dass Threads, sobald sich ein User eine Emotion erlaubt, gnadenlos abgewürgt werden. Und auch dass User einfach rausgeschmissen werden (siehe AVS).
    Damit ist das Forum einfach langweilig geworden, die User bleiben fern und es gibt keinen Austausch mehr.

    LG
    loup
    Analog ist das neue Bio.

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2004
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    1.969

    Standard

    Das ist sicher ein Faktor. Auf der anderen Seite hatten wir davor so viele äußerst verhaltenskreative User, dass sehr viele Vernünftige das Weite gesucht haben. Jetzt hängen wir dazwischen. Die einen sind weg, und die anderen gehen, außer einer verschwindend kleinen Minderheit wahrscheinlich, niemandem ab.

    lg!
    georgf.

  5. #5
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    953

    Standard

    i kenn mi nimmer aus: bin ich nun der "EINE" oder der "ANDERE" oder die "MINDERHEIT"?

  6. #6
    Registriert seit
    08.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    487

    Standard

    a jeda ghert zu ana minderheit... (C) Wolfgang Ambros

    LGloup
    Analog ist das neue Bio.

  7. #7
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    2.140

    Standard

    Zitat Zitat von loup Beitrag anzeigen
    a jeda ghert zu ana minderheit...
    genauso ist es. und ein forum, in seinem ursprünglichen sinn, war eine freiredeplatz. keine ansammlung von befindlichkeiten, sondern von argumenten und auch unterschiedlichen ausdrucksformen.
    all das fehlt hier schon ewig.
    ich kenne avs auch von einem anderen forum und habe kein problem mit ihm. wenn jemand müll daher redet, bleibt es müll, wie nett man das auch immer umschreibt. auch das muss man aushalten können. sonst ist man eh nicht lebensfähig.

  8. #8
    Registriert seit
    27.06.2004
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    1.969

    Standard

    Machen wir es nicht nicht kompliziert: Natürlich sollen sich alle ausdrücken, wie sie sind. Die einen eher höflich, die anderen direkt. Manche elegant, manche rustikal, alles kein Problem. Wenn dabei Leute nicht einer Meinung sind, ist das auch positiv. Aber der Ton macht die Musik. Wenn aufs Übelste beschimpft wird, wollen sich das viele nicht mehr antun und gehen. In anderen Foren sehe ich, dass problemlos Leute, die ganz verschiedene Meinungen und Diskussionsstile haben, mit einander diskutieren bis streiten können, ohne andere persönlich herunter machen zu müssen. Diese Diskussionskulturen finde ich sehr positiv.

    lg!
    georgf.

  9. #9
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    aus da Steiamoark, im Suma Karntn
    Beiträge
    4.614

    Standard

    ich denk, diese "streitsüchtigen" sind doch schon längst wieder weg...Eigentlich waren eh nie welche da, denn- gottseidank- gibt es verschiedene Meinung,
    lg aus Oberaich , Bernhard und Familie. Karntn is lei 1


    RDH Websolutions wir erstellen Webseiten,

    und auf Facebook ( danke für ein "gefällt mir")




  10. #10
    Registriert seit
    13.09.2021
    Ort
    Ottakring
    Beiträge
    158

    Standard

    Zitat Zitat von georgf. Beitrag anzeigen
    Diese Diskussionskulturen finde ich sehr positiv.
    Diese Diskussionskultur braucht es aber auf beiden Seiten und ist oft nicht mal ansatzweise vorhanden.
    Oder wie hat es ein User (sinngemäß) so schön in seiner Signatur: Wer sich im Netz bewegt sollte damit rechnen, dass er auf User trifft die nicht seiner Meinung sind und - schlimmer noch - es ihm auch noch sagen!

    DAS ist mA der Punkt: alleine anderer Meinung zu sein, wird ja schon als Angriff verstanden! Kommt dann womöglich auch noch eine Kritik dazu (und möge sie sachlich noch so gerechtfertigt sein!), ist ja überhaupt die Hölle los!

    Ich sehe das sehr oft in anderen Foren/Gruppen, wo es entweder um Essen oder Fotos geht. Völlig klar: MEINE Essen und MEINE Fotos sind die besten der Welt. Immer!
    Alleine anzudeuten, dass dem nicht so sein könnte, bedeutet Krieg!
    Eine Formulierung wie "das sieht hingerotzt aus" oder "magst den Typen am Foto nicht, weil du ihn köpfst", mag zwar "frech/witzig" sein, es ist aber nicht persönlich und auch nicht beleidigend, denn es bedeutet inhaltlich nix anderes als "die Anrichtemethode wäre zu überdenken" oder "der Bildschnitt ist nicht optimal".

    Es ist aber völlig egal, welche Formulierung man wählt, das wird immer als Beleidigung verstanden und dann kommt immer das Gleiche:
    du hast ja keine Ahnung,
    mir schmeckts/gefällt es aber so,
    wenns dir nicht passt, brauchst es ja nicht ansehen/essen/kommentieren
    Und das am besten noch kombiniert mit einer Retourwatschn auf tatsächlich persönlicher Ebene.

    Ach, da kann der wüsteste Streit draus entstehen, immer wieder herrlich mitzuerleben.

    Das bräuchte dann Moderation. Die auf 2 Arten ginge:
    entwederModeration, die über sowas lächelt und nur einschreitet, wenn die ganz bösen Schimpfwörter fliegen und schon die Treffen für morgen um 5 auf der Blutwiese ausgemacht werden. (findet man immer seltener, weil unbestritten die Sprachkultur unter sowas leidet und zivilisierte Neu-User nachvollziehbar von sowas abgestoßen werden)
    ODER
    Moderation, die wirklich nur auf die (Ausdrucks)Form achtet, aber nicht den Inhalt angreift.

    Beides ist hier in diesem Forum mA nicht gegeben. Die Moderation ist entweder gar nicht vorhanden, tagelang trotz Meldungen inaktiv oder sie ist so überschießend in ihren Aktionen, dass hier überhaupt keine Diskussion mehr möglich ist, weil alles, was über Schulterklopfen hinausgeht schon kommentarlos gelöscht wird.
    So schafft man natürlich keine Gesprächskultur und mangels Gesprächen in Folge auch kein aktives Forum.

  11. #11
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Römerhauptstadt Favianis :-))
    Beiträge
    4.198

    Standard


    in erster linie liegt es an uns usern ein forum am leben zu halten!

    da man im netz aber leicht an infos über alle (camping)themen kommt ohne sich unterhalten zu müssen, sind meiner meinung nach, die foren am aussterben!

    ob zu viel oder zu wenig moderiert wird ist da gar nicht mehr ausschlaggebend, sollte aber trotzdem eher im stillen geschehen!

    wenn ein user wegen einer blöden antwort, anmache oder sonstigem nicht mehr schreibt, zeigt das eher von dünnhäutigkeit!
    denn es gilt, für mich, wie im richtigen leben, man kann ja jemanden oder auch mehrere, einfach ignorieren!

    also nicht jammern, sondern haut mal alle wieder in die tasten!!



    lg von Angela, Wolfgang und Kelly unterwegs mit WoWa Fendt Saphir 465sfb gezogen von Ford Kuga

    seit dem 5.forumstreffen bei jedem treffen dabei ....


  12. #12
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    2.140

    Standard

    Zitat Zitat von vielis Beitrag anzeigen

    da man im netz aber leicht an infos über alle (camping)themen kommt ohne sich unterhalten zu müssen, sind meiner meinung nach, die foren am aussterben!

    da ich, andere user hier aus den forum, auch in anderen campingforen treffe, sehe ich das gänzlich anders. die foren brummen, aufgrund des campingbooms. technische hilfe, für dein thema, findest nicht immer. dazu kommen auch noch hunderte fb-gruppen, die die einzelnen länder oder sogar nur einzelne plätze abdecken. ich selbst bin seit jahren in vier campingforen und mittlerweile auch in fünf fb-gruppen. foren wegen technik, gruppen wegen reiseplanung.
    es gibt ein großes forum, dass wegen seiner komischen user-bewertung und den admins, ein wenig sehr komisch ist. der inhaber, benutzt, dieses sehr große forum auch nur, um seine werbung zu platzieren. hier werden auch die pn´s gelesen. muss man auch zustimmen. ich habe da mal jemanden einen tipp gegeben, wie er die werbung ausblenden kann - schon konnte ich keine pn´s mehr schreiben. dann war es wieder normal, nun muss jeder beitrag von mir vom admin freigegeben werden. ja wenn er daran spaß hat. finde das ja nett, wenn jemand soviel zeit mit meinen beiträgen verbringen möchte.

  13. #13
    Registriert seit
    08.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    487

    Standard

    Zitat Zitat von vielis Beitrag anzeigen

    wenn ein user wegen einer blöden antwort, anmache oder sonstigem nicht mehr schreibt, zeigt das eher von dünnhäutigkeit!
    Hallo Wolfgang,

    "sonstiges" könnte auch sein dass Beiträge schon mehrmals zensiert wurden. Das ist für mich keineswegs Dünnhäutigkeit, eher Resignation.

    LG
    loup
    Analog ist das neue Bio.

  14. #14
    Registriert seit
    13.09.2021
    Ort
    Ottakring
    Beiträge
    158

    Standard

    Zitat Zitat von vielis Beitrag anzeigen
    wenn ein user wegen einer blöden antwort, anmache oder sonstigem nicht mehr schreibt, zeigt das eher von dünnhäutigkeit!
    Wenn Beiträge ohne Angabe von Gründen verschwinden, zeigt das eher von einer Dünnhäutigkeit der Moderation.
    Wenn User, deren Beiträge so verschwinden, ebenfalls verschwinden, zeigt das von Resignation.

  15. #15
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    2.140

    Standard

    Zitat Zitat von die Ottakringer Beitrag anzeigen
    Wenn Beiträge ohne Angabe von Gründen verschwinden, zeigt das eher von einer Dünnhäutigkeit der Moderation.
    Wenn User, deren Beiträge so verschwinden, ebenfalls verschwinden, zeigt das von Resignation.
    genau. aufgrund der ignore-funktion, brauchts auch keinen admin, für campingthemen. will man jemanden nicht lesen, kann ich den ja auf die liste, setzen. admin brauchst nur, wenn hier politische themen, oder in den letzten jahren, auch mal coronathemen auftauchen, die mit dem campen nichts zu tun haben. wenn sich einzelne zerfleischen wollen, sollen sie das doch machen. popcorn und bier holen und mitlesen

  16. #16
    Registriert seit
    13.09.2021
    Ort
    Ottakring
    Beiträge
    158

    Standard

    Zitat Zitat von soul Beitrag anzeigen
    wenn sich einzelne zerfleischen wollen, sollen sie das doch machen. popcorn und bier holen und mitlesen
    diese geistige Größe scheint nicht allen zueigen zu sein

  17. #17
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    2.140

    Standard

    Zitat Zitat von die Ottakringer Beitrag anzeigen
    diese geistige Größe scheint nicht allen zueigen zu sein
    das ist das problem hier, speziell von den möchtegern - alten. die glauben, alles besser zu wissen. wieder der verweis, was ein forum sein soll. es gibt ja auch mitglieder, die immer lieb sein wollen und dann immer sticheln und nie etwas produktives beitragen. keine ahnung, aber immer mitreden. kannst ja mal schauen, was die user hier in dem beitrag, schon nützliches für jemand gemacht haben ;-) die guten melden sich leider immer seltener, aber doch.

  18. #18
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    4.139

    Standard

    Naja, ich bin kaum noch hier anzutreffen, da dieses Forum meiner Meinung nach
    zu Tode moderiert wurde.
    Früher war es durchaus unterhaltsam, informativ, manchmal zugegebenermaßen
    etwas tief und oft nicht themenbezogen, aber insgesamt ziemlich kultig und auch
    einzigartig. Manche Streithanseln haben sich dann sogar bei einem Treffen
    kennengelernt und zusammen Bier getrunken...
    Aber, ich weiß, früher war sogar die Zukunft besser und alles ist so wie es ist und
    nie wie es sein soll...
    Wegen mir kann es auch so bleiben, schade, aber eigentlich egal.
    liebe Grüße,
    Gerhard und Silvia aus Tirol
    --------------------------------------------------
    keep it simple

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •