Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Stromanschluss auf dem Campingplatz

  1. #21
    Registriert seit
    19.12.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    302

    Standard

    Spätestens wenn diejenigen die auf den Normen herumreiten mal 26m weit von der Steckdose entfernt stehen oder nur eine Schuko Steckdose frei ist werden sie ein "böses" Verlängerungskabel oder Adapter verwenden und sicher nicht normgerecht im Dunkeln sitzen.
    Dethleffs Bolero 530V Bj95, Grand C4 Picasso BlueHDI 150 Automatik

  2. #22
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    6.587

    Standard

    Zitat Zitat von damfino Beitrag anzeigen
    normgerecht im Dunkeln sitzen.
    danke!
    Hier wird Diesel noch mit Liebe verbrannt... ツ
    https://darkdogontour.blogspot.com

  3. #23
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.517

    Standard

    Zitat Zitat von damfino Beitrag anzeigen
    Spätestens wenn diejenigen die auf den Normen herumreiten mal 26m weit von der Steckdose entfernt stehen oder nur eine Schuko Steckdose frei ist werden sie ein "böses" Verlängerungskabel oder Adapter verwenden und sicher nicht normgerecht im Dunkeln sitzen.
    Aber wenn ich da noch ein Verlängerungskabel dazwischen hänge muss ich das auch mit haben, wieso dann nicht gleich das starke Anspeisungskabel länger wählen?
    Und Adapter braucht ein Camper doch eh immer wieder.
    LG Gerry!

  4. #24
    Registriert seit
    19.12.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    302

    Standard

    Ein längeres Kabel oder Adapter sind lt Norm nicht erlaubt.
    Daher musst bei >25m oder Schukodose im Dunkeln sitzen.
    Oder man lässt die Norm einfach Norm sein und verwendet zB einen Adapter
    Oder findet normgerechte Campingplätze, dann werden sich die Reiseziele vermutlich auf Deutschland beschränken da erfahrungsgemäß dort am ehesten die Normen eingehalten werden.
    Dethleffs Bolero 530V Bj95, Grand C4 Picasso BlueHDI 150 Automatik

  5. #25
    Registriert seit
    19.12.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    302

    Standard

    Eigentlich sind auch die 1.5m von der Kabeltrommel zum Wagen nicht erlaubt, es muss in einem Stück sein
    Dethleffs Bolero 530V Bj95, Grand C4 Picasso BlueHDI 150 Automatik

  6. #26
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    3.346

    Standard

    Zitat Zitat von damfino Beitrag anzeigen
    Ein längeres Kabel oder Adapter sind lt Norm nicht erlaubt.
    Stimmt!
    Daher musst bei >25m oder Schukodose im Dunkeln sitzen.
    Zumindest beim WOMO Nein!
    2 bis 3 Tage reicht der Strom aus der serienmäßigen Aufbaubatterie!
    Oder findet normgerechte Campingplätze, dann werden sich die Reiseziele vermutlich auf Deutschland beschränken da erfahrungsgemäß dort am ehesten die Normen eingehalten werden.
    Eben nicht, die meisten Schukostecker finde ich auf deutschen Campingplätzen.
    Da niemand diese Vorschrift kontrolliert ist diese zahnlos.
    Das geht so weit, dass auch die Fachhändler das fertig konfigurierte Kabel nur selten überhaupt anbieten,
    dafür aber jede Menge nur für Innenräume zugelassene Kabeltrommeln.

    Die Krux ist, wenn das falsche Kabel Unfallsursache wird - dann bist Du dran, wenn der Campinplatz
    Schukostecker anbietet der.
    Günter aus Tirol

  7. #27
    Registriert seit
    01.09.2017
    Ort
    nähe Innsbruck
    Beiträge
    9

    Standard

    In Korsika waren wir mal auf einem CP, der war überhaupt nur mit Kabeltrommeln ausgerüstet.
    War lustig, als es vor dem Nachbarzelt nach einem starken Regenguss plötzlich zu brutzeln begann, weil da noch ein angesteckter Föhn im Matsch herumlag.
    Kurz darauf war dann für eine Stunde Strom aus, bis alle "Fehlerströme" beseitigt waren - einer ging mit Funkgerät die Runde und hat aus-/angesteckt und der zweite immer auf Kommando versucht den Strom wieder anzuschalten

    Was ich damit sagen will - es geht auch anders.
    Klar sind Normen wichtig und es gehört auch die Einhaltung einigermaßen sichergestellt - gerade auf den großen Plätzen - aber man kann alles übertreiben.
    Aber warum z.B. sollte man ein CEE-Kabel nicht verlängern dürfen sofern die Steckverbindung entsprechend Spritzwassergeschützt ist?
    lg stichl

Ähnliche Themen

  1. S: Campingplatz mit Mietwohnwagen
    Von schitho im Forum Plätze & Reisen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 06:37
  2. Campingplatz in Südfrankreich
    Von brbr im Forum Plätze & Reisen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 17:19
  3. Campingplatz Mauterndorf
    Von Regine im Forum Plätze & Reisen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 18:26
  4. Campingplatz Schluga
    Von as61828 im Forum Plätze & Reisen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 19:52
  5. neuer campingplatz
    Von lisal im Forum Plätze & Reisen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 13:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •