Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Gebrauchter Camper zu fairem Preis?

  1. #1
    Registriert seit
    23.08.2021
    Beiträge
    4

    Standard Gebrauchter Camper zu fairem Preis?

    Liebe Womo-Experten!

    Ich bin neu im Forum und neu in der Campingwelt. Wir haben vergangenes Jahr unseren ersten Camping-Urlaub verbracht, 2 Wochen durch Österreich und großen Gefallen daran gefunden (Dieses Jahr ein Kurztrip über eine Mietpflattform). Das Fahrzeug von 2020 haben wir über einen Kollegen gemietet. Er kann diese Vermietung nicht mehr weiterführen und würde sein Wohnmobil verkaufen. Wir haben Interesse, sind jedoch unsicher, deswegen wollte ich euch als Experten fragen, was ihr davon haltet und worauf ich achten muss.

    Zu den Fakten:
    Fiat Ducato - Malibu Van 640 LE
    150 PS, Automatik, Diesel
    Bj bzw. Erstzulassung 09/2019
    km-Stand ~12.000km
    Extras: Markise, Fahrradträger, Keile, Kabeltrommel, Gastank, Kochgeschirr, Campingtisch und 2 Stühle
    VP: 47.000€ (Neupreis lag wohl im Bereich 60-63.000€)


    • Der Katalog von 2019 findet sich hier: https://camping-world.at/pdf/Malibu-Van-2019.pdf
    • Ich habe vergleichbare Camper recherchiert. Diese waren alle mit mehr km (und älter) um 5000-9000€ teurer. Das Fahrzeug wurde im Vorfeld anscheinend nur 5-8x vermietet.
    • Die Idee wäre, das Fahrzeug die nächsten rund 5 Jahre (mit weiteren 20.000-30.000km) zu nutzen und anschließend wieder zu verkaufen. Natürlich kann sich der Markt verändern, aber ich denke dennoch, dass man rund 35.000-40.000€ wieder bekommen kann dafür. Auch wenn man mit einem jährlichen Wertverlust von 7-8% rechnen kann.
    • Das Fahrzeug soll vorerst mit Wechselkennzeichen laufen. Wir können uns vorstellen, eventuell später das Fahrzeug über Mietplattformen zu vermieten.
    • Als jährliche Kosten, ohne Wertverlust, kalkulieren wir mit rund 4000€ (KFZ-Versicherung, Steuer nach der alten Berechnungsmethode, Werkstatt + Fixkosten, Kraftstoff) auf Basis einer Kalkulation von einem Blogbeitrag mit einem ähnlichen Fahrzeug.


    Meine Fragen an euch/sie wären:
    - Was haltet ihr grundsätzlich von dem Angebot?
    - Was muss ich unbedingt beachten, vor einem möglichen Kaufangebot für Fragen stellen?
    - Liege ich mit meiner Wiederverkaufsvorstellung und mit den kalkulierten Kosten pro Jahr richtig?

    Ich bin mir sicher eure Erfahrung kann mir weiterhelfen und ich freue mich auf eure Antworten!
    LG Stefan

  2. #2
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.991

    Standard

    dann wird das wohl ein privatverkauf? denke keiner will geld herschenken. die werden viel höher gehandelt, gerade in der jetzigen zeit.
    du kennst deinen kollegen - und wenn du dir sicher bist, dann ist das ein sehr gutes angebot.

  3. #3
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Römerhauptstadt Favianis :-))
    Beiträge
    4.086

    Standard

    ist ein gutes angebot!

    du kannst / solltest trotzdem einen ankaufstest machen lassen!

    campingfahrzeuge verlieren relativ wenig an wert, wenn alles in ordnung ist...



    Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
    lg von Angela, Wolfgang und Kelly unterwegs mit WoWa Fendt Saphir 465sfb gezogen von Mazda CX5

    seit dem 5.forumstreffen bei jedem treffen dabei ....


  4. #4
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Großraum Linz
    Beiträge
    2.107

    Standard

    Servus

    Wirklich ein gutes Angebot, zumal der Markt dzt leergekauft ist. Falls du dieses Fahrzeug neu willst, mußt mit 6 Monaten Wartezeit rechnen - frag mal nach bei CWN (Camping-World-Neugebauer).

    Kaufen - kaufen - kaufen
    Liebe Grüße
    Karl

  5. #5
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Raum Kapfenberg in der Obersteiermark.
    Beiträge
    527

    Standard

    Hallo
    Wir fahren einen gleich alten Pössl Summit mit bereits 26.000km und mir wurde wesentlich mehr dafür geboten (wir verkaufen nicht, da wir sehr zufrieden sind). Unserer war Neu günstiger als der Malibu mit Automatik.
    Also…..
    Grüße, Hannes
    Grüße aus der Steiermark

    Irmi und Hannes
    Pössl SUMMIT 640 in Eisengrau
    seit 2020 ist Nelly auch mit dabei

  6. #6
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.991

    Standard

    eh schon wieder ein unnötiger thread: dem sir gehts eh am arsch vorbei, was hier geschrieben wird.

  7. #7
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Wien, 22.Bezirk
    Beiträge
    773

    Standard

    @ soul
    Sei nicht so ungeduldig der TE wird diese Frage in zig Foren gestellt haben und da verliert man schon mal den Überblick ( oder irre ich mich) .
    LG Karl
    Ulli u. Karl unterwegs mit Hyundai iX35 2,0CRDI 4 WD Automatik ( Wandler) und DETHLEFFS Camper 510V

  8. #8
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.991

    Standard

    Zitat Zitat von mr.chruris Beitrag anzeigen
    ... zig Foren gestellt haben und da verliert man schon mal den Überblick.
    wäre mir in keinem anderen forum untergekommen.

  9. #9
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Wien, 22.Bezirk
    Beiträge
    773

    Standard

    Zitat Zitat von soul Beitrag anzeigen
    eh schon wieder ein unnötiger thread: dem sir gehts eh am arsch vorbei, was hier geschrieben wird.
    Scheinst richtig zu liegen mit deiner Antwort .
    LG Karl
    Ulli u. Karl unterwegs mit Hyundai iX35 2,0CRDI 4 WD Automatik ( Wandler) und DETHLEFFS Camper 510V

  10. #10
    Registriert seit
    23.08.2021
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für eure Antworten. Nein, ich habe den Thread nur in diesem Forum erstellt und nur in diesem Bereich. Habe hier mit Expertise gerechnet.
    Ich habe immer wieder hereingeblickt in den Thread. Aber es war in der letzten Woche unsicher, ob er das Fahrzeug noch hat, gab angeblich einen anderen Interessenten. Werden den Van diese oder Anfang nächster Woche begutachten.
    Es ist übrigens keine Markise dabei - über Fahrradträger müsste ich extra verhandeln.

    Zitat Zitat von soul Beitrag anzeigen
    dann wird das wohl ein privatverkauf? denke keiner will geld herschenken. die werden viel höher gehandelt, gerade in der jetzigen zeit.
    du kennst deinen kollegen - und wenn du dir sicher bist, dann ist das ein sehr gutes angebot.
    Ja, handelt sich um einen Privatverkauf.

    Zitat Zitat von vielis Beitrag anzeigen
    ist ein gutes angebot!
    du kannst / solltest trotzdem einen ankaufstest machen lassen!

    campingfahrzeuge verlieren relativ wenig an wert, wenn alles in ordnung ist...

    Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
    Ankauftest ist eine gute Idee. Problem nur, dass das Fahrzeug derzeit unangemeldet bei ihm steht. Hier muss ich also um einen Transport zum OEAMTC kümmern.

    - Was ich noch in Erfahrung bringen muss: wir möchten das Fahrzeug wenn, dann mit Wechselkennzeichen zulassen. Jedoch haben wird als "normalen" PKW nur ein Leasing-Fahrzeug. Ich weiß nicht, ob das (auch betreffend der Versicherung) möglich ist.
    - Bzgl. Wasserdichtigkeit: ist das etwas, was ich mir vom Besitzer schriftlich geben lassen sollte oder gibt mir das der OEAMTC?
    Wenn ihr noch hilfreiche Tipps habt, worauf ich vor dem Kauf unbedingt achten muss, dann freue ich mich über eure Hilfestellungen!

    LG Stefan

  11. #11
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.991

    Standard

    Zitat Zitat von Sir Stehem Beitrag anzeigen

    Ja, handelt sich um einen Privatverkauf.

    - Bzgl. Wasserdichtigkeit: ist das etwas, was ich mir vom Besitzer schriftlich geben lassen sollte oder gibt mir das der OEAMTC?
    Wenn ihr noch hilfreiche Tipps habt, worauf ich vor dem Kauf unbedingt achten muss, dann freue ich mich über eure Hilfestellungen!

    LG Stefan
    da kannst dir gar nichts zusichern lassen, da privatverkauf. jeder sichtbare mangel geht auf dein konto und bekannte, verschwiegene mängel musst erstmal nachweisen können, dass der vorbesitzer davon auch wusste.
    ankaufstest und dichtigkeit, dazu ist hier schon alles gesagt: http://www.campingforum.at/campingfo...ohnmobil-dicht

  12. #12
    Registriert seit
    23.08.2021
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von soul Beitrag anzeigen
    da kannst dir gar nichts zusichern lassen, da privatverkauf. jeder sichtbare mangel geht auf dein konto und bekannte, verschwiegene mängel musst erstmal nachweisen können, dass der vorbesitzer davon auch wusste.
    ankaufstest und dichtigkeit, dazu ist hier schon alles gesagt: http://www.campingforum.at/campingfo...ohnmobil-dicht
    Danke dir für den informativen Artikel, also werde ich mal eine optische Kontrolle vor Ort machen (Wasserschlauch an Fenster und Türen) und dann beim öamtc direkt nachfragen.

    Ich kann mir aber gar nicht vorstellen, dass bei einem quasi "Neuwagen" große Mängel zu finden sind. Aber gut, so eine Achse kann auch schnell mal etwas haben.

    Unsere Besichtigung ist wohl Anfang kommender Woche

  13. #13
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Großraum Linz
    Beiträge
    2.107

    Standard

    Servus

    Normalerweise hast du für das Fahrzeug noch die volle Garantie. Von Fiat bezüglich des Motor und Fahrwerk mit ziemlicher Sicherheit. Normalerweise ist bei Neufahrzeugen auch eine mehrjährige Dichtheitsgarantie dabei. Frage deinen Bekannten, ob er diese im Jahr 2020 gemacht hat. Lt Zulassungsdaten wäre nun im September die zweite Dichtheitskontrolle fällig. Das Fahrzeug könnte von der Fa CWN sein. Diese haben eine Niederlassung in Neunkirchen, in Vöcklabruck, in Kärnten und in Tschechien. So eine Dichtheitskontrolle kostet ca 120.- Euro. Der Händler borgt dir eventuell die Probefahrtkennzeichen.
    Liebe Grüße
    Karl

  14. #14
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    Österreich, Wien 14
    Beiträge
    10.115

    Standard

    Hallo

    da der thread schon vom 23.8. ist, wenn es das fahrzeug noch zu diesem preis gibt einfach kaufen, denn wenn das alles so ist wie du schreibst denke ich ist das womo schon verkauft.
    Liebe Grüsse
    allzeit GUTE Fahrt und kommt gesund wieder Heim wünscht
    Westbahnmichi und seine Gabi
    kommen aus Wien 14

    Frühjahrsforumstreffen am CP FuGo
    vom 27.4.-1.5.2022 wir sind dabei


    www.handwash.cc
    www.rdh-websolutions.at

  15. #15
    Registriert seit
    23.08.2021
    Beiträge
    4

    Standard

    Liebe Camperfreunde,

    leider kann ich noch kein Update geben, da es noch zu keinem Treffen kam. Mir ist der Kollege wirklich sehr sympathisch, weil er grundsätzlich Handschlagqualität besitzt, aber die Kommunikation ist etwas schwierig. Aber mal sehen was kommt.

    Zum Preis: wir haben weiter recherchiert und doch auch 2 vergleichbare Fahrzeuge zu ähnlichen Konditionen gefunden (eines in D, eines in Ö). Geringfügig älter und ein paar km mehr am Tacho, dafür jedoch nicht vermietet (sondern nur im Selbstgebrauch) und mit mehr Extras (Markise, Fahrradträger und Kofferraum-Ausbau). Im Endeffekt ist das oben genannte Angebot also ein gutes, jedoch jetzt doch nicht so einzigartig, dass man UNBEDINGT zuschlagen müsste.
    Zudem probieren wir diese Woche über roadsurfer einen kleinen Mercedes Marco Polo. Wenn uns die Größe gefällt, dann wird es vielleicht doch so einer. Man ist, denke ich, schon mobiler und Fahrzeuge in dieser Größe wären auch kostengünstiger in der Anschaffung und Erhaltung.

    Mal sehen was die nächsten paar Wochen so bringen

    LG Stefan

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •