Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Welche Zusatz Luftfederung ist das?

  1. #1
    Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    23

    Standard Welche Zusatz Luftfederung ist das?

    Ich weiß nicht genau, wie ich mit meiner Zusatzluftfederung umgehen soll, da ich keine Papiere dazu habe und auch keine Ahnung habe, von welchem Hersteller die Zusatz-Luftfederung ist.

    Ich habe auch keine KBA Nummer sehen können.

    Vielleicht erkennt jemand von euch diese Luftfederung anhand der Fotos, könnte bis 24 Jahre alt sein.



  2. #2
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.781

    Standard

    keine chance das so zu erkennen - kann von jedem hersteller sein. mal so als anhaltspunkt: nicht unter 1 bar und nicht über 3 bar. das können eigentlich alle.

  3. #3
    Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    Bekomme ich da Probleme wenn ich keine Unterlagen zu dieser alten Zusatz-Luftfederung mehr habe?

  4. #4
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Großraum Linz
    Beiträge
    1.995

    Standard

    Servus

    Einer der ältesten Hersteller von Luftfederungen für Womos ist die Firma Linnepe. Du kannst ja dort einemal deine Fotos hinsenden. Vielleicht passt es.

    https://linnepe.eu/50-jahre/
    Liebe Grüße
    Karl Berghamer

  5. #5
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.781

    Standard

    in der theorie müsste sie eingetragen sein, wenn es dafür eine abe gab. in der praxis halten sich auch die einbauenden werkstätten nicht daran.

  6. #6
    Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    Danke euch, ich werde mal die empfohlenen Hersteller anschreiben. Mir gehts ja nur darum, dass ich bei einer Polizeikontrolle oder beim Pickerl machen keine Probleme bekomme. Allerdings hatte der Vorbesitzer auch keine Papiere zur Zusatzluftfederung und hat auch immer das Pickerl bekommen und sicherlich auch die eine oder andere Polizeikontgrolle gehabt.

    Ich bin halt vorher lange Motorrad gefahren und da brauchte ich für jedes pingelige Umbauteil immer eine Abe oder ein Teilegutachten.
    Von daher bin ich wohl ein gebranntes Kind, sozusagen.

    Mfg, Felix

  7. #7
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.781

    Standard

    polizei wird nicht das problem sein. pickerl schon eher. aber das kommt auf den prüfer an. bei mir wollte nie jemand die eintragung für die luftfedern sehen.
    und doch wurden nach 9 jahre beim selben arbö-stützpunkt die freigabe für meinen frontbügel am santa-fe verlangt, da so etwas nicht mehr erlaubt wäre.
    nö, ist keine rammschutz sondern ein personenschutzbügel und auch noch eintragungsfrei.
    also es gibt immer welche, die aus nichtwissen auch nachfragen.

  8. #8
    Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    Ich möchte mich herzlich bei euch bedanken, ein Mitglied hier hatte den richtigen Tipp per Pn.

    Es ist zu 99% eine Zusatzluftfederung von der Firma Kuhn.

    Ich habe mir dort auch schon ein Teilegutachten heruntergeladen.

    Mfg, Felix

  9. #9
    Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    So, heute die Luftfederung eingetragen und gleich um 400 kg aufgelastet.

    Ich weiß nicht wie die Vorbesitzer damit nur annähernd legal unterwegs sein konnten, da das Womo mit Diesel und Wassertank voll und mir als Fahrer 2900 kg auf der Brückenwaage hatte. Es war aber nur mit 2800 kg zugelassen!

    Jetzt mit 3200 kg ges.gewicht ist die Welt in Ordnung.

  10. #10
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.781

    Standard

    Zitat Zitat von felice66 Beitrag anzeigen
    So, heute die Luftfederung eingetragen und gleich um 400 kg aufgelastet.
    wie immer, wäre es auch für andere interessant, von welchem hersteller die federung war und was du machen musstes?

  11. #11
    Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    Es ist eine Hinterachsluftfederung der Fa. Kuhn.

    Genaue Typenbezeichnung: Hinterachs-Zusatzluftfeder Kuhn-PneumaLift Zweifaltenbalg 6 Zoll (PL-FB 6) inkl. SRT2,Art.-Nr. 30.060 H

    Ich mußte nichts machen ausser zur Landesregierung fahren und sie eintragen lassen inkl. Auflastung. Der Optik nach ist die Luftfederung schon seit ewiger Zeit eingebaut aber niemand hat sie bis jetzt eintragen lassen.

  12. #12
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Waldviertel
    Beiträge
    2.713

    Standard

    Da ist jetzt viel Luft nach oben :-)
    Wundert mich dass das so einfach ging.
    Hast du vom Hersteller ein Gutachten benötigt oder einen Nachweis für den ordnungsgemäßen Einbau (auch wenn der offensichtlich schon einige Zeit her ist)?
    Florian aus dem Wald4tel

    unterwegs mit Insignia 2.0CDTI und LMC Viola 450 E

    Wer am Forenleben teilnimmt sollte zwischendurch mal damit rechnen, dass er auf User trifft die nicht seiner Meinung sind
    und - schlimmer noch - es ihm auch noch sagen.

  13. #13
    Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    Teilegutachten habe ich benötigt, welches man von der Kuhnseite runterladen kann.
    Nachweis über Einbau habe ich nicht benötigt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •