Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Wechselkennzeichen PKW + WoMo > 3,5 t (LKW)

  1. #21
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Tja, was will man berechnen k. A. wir haben alles selbst gemacht. Aber lt. Auskunft vom FA wird nur den Zeitwert gebraucht, habe das beim ARBOE machen lassen kostenlos für Mitglieder. Es ist nur der Listenpreis mehr auch nicht. Werden zur Sicherheit ein Paar Rechnungen vom Baumarkt mitnehmen falls verlangt. LP Kawa ca. 12500 brutto, mal sehen... Wir haben ihn vor 2 J. um weniger gekauft, steht im Kaufvertrag. Lassen wir uns überraschen was bei 130 PS Euro5 rauskommt.
    Geändert von didi123 (31.07.2020 um 22:59 Uhr)

  2. #22
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.827

    Standard

    Zitat Zitat von didi123 Beitrag anzeigen
    Meinst du als ob man ein neues Auto anmeldet die etwa 180€?
    Das wäre sehr schade.

    reine vermutung - nur gebühr für den neuen zulassungsschein. aber da es ja nun ein neues fahrzeug ist, kann alles sein.
    habe auch nicht danach gesucht, da mir ja egal. findest eh alles im internet.

  3. #23
    Registriert seit
    06.09.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Ja geht ich habe 2 pkw mit dem Ford Ranger (LKW) auf Wechselkannzeichen

  4. #24
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von soul Beitrag anzeigen
    bis du die neuen papiere hast, kannst auch nicht ummelden.
    da du einen neuen zulassungsschein bekommst, fallen auch gebühren an.

    Hallo,
    ich möchte euch Bescheid geben nachdem die Umtypisierung erfolgreich abgeschlossen wurde. Wir haben zwar einen neuen Zulassungsschein erhalten, dafür aber keine Gebühren in Rechnung gestellt bekommen. Von der Versicherung haben wir noch keine Rückmeldung bzgl. der Prämieanpassung. Bei der Prüfstelle der Landesreg. haben wir etwa 100€ an Gebühren bezahlt.
    Die Nova wurde abgerechnet per lt. Erstzulassung geltender Gesetzeslage! Also je älter das Auto desto höher der Prozentsatz! Das Wechselkennzeichen blieb gleich.

  5. #25
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von schreiner46 Beitrag anzeigen
    Die Ursache der Prämienerhöhung ist, daß die Nutzlast mehr als 1000 Kg ist. Als Womo gilt wieder der Pkw Tarif. ...
    So ich muss den Fall vervollständigen, leider gilt bei meiner Versicherung (*DI) für Womos nicht der günstigere PKW Tarif. Die haben Womo und LKW gleichgestellt. Verrückt aber wahr!

  6. #26
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Wien, 22.Bezirk
    Beiträge
    721

    Standard

    Servus.
    Und was spricht dagegen die Versicherung zu wechseln wenn es bei einer anderen möglich ist ?
    LG Karl
    Ulli u. Karl unterwegs mit Hyundai iX35 2,0CRDI Automatic 4WD (PS hat er auch einige) und DETHLEFFS Camper 510V

  7. #27
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Erst im Sommer möglich leider.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •