Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37

Thema: Campingplätze mit deutschsprachigen Familien

  1. #1
    Registriert seit
    16.08.2019
    Ort
    der grünen Steiermark
    Beiträge
    2

    Standard Campingplätze mit deutschsprachigen Familien

    Hallo, ich bin ganz neu in diesem Forum. Wir campen seit Anfang des Jahres gemeinsam mit unseren 2 Kindern und es macht uns große Freude. Unsere Kinder 6 und 11 freuen sich immer ganz besonders, wenn Sie am CP deutschsprachige Kinder kennenlernen. Wir sind viel im Süden Österreichs unterwegs und teilweise auf CPs gewesen, wo es außer uns keine deutschsprachigen Familien gab.

    Wir würden uns daher über ein paar Tips freuen, auf welchen Plätzen es (insbesondere in Kärnten) deutschsprachigen Camper gibt.

    Vielen Dank und liebe Grüße Julia

  2. #2
    Registriert seit
    11.01.2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    3.295

    Standard

    Hallo Julia!

    Willkommen im Forum - viel Spaß beim lesen und schreiben!

    Ich war unter anderem beim "Breznik" am Turner-See und am "Rosental-Roz" - auf beiden Plätzen gab es Kinder, die deutsch sprachen....
    servus,
    Bertl

    www.urlaubsdoku.at
    unterwegs mit Dethleffs A5881

  3. #3
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    120

    Standard

    No na, in Kärnten wird deutsch gesprochen , eventuell "kärntnerisch" ist aber auch deutsch

    Gruß
    alba

  4. #4
    Registriert seit
    16.08.2019
    Ort
    der grünen Steiermark
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von bertl27 Beitrag anzeigen
    Hallo Julia!

    Willkommen im Forum - viel Spaß beim lesen und schreiben!

    Ich war unter anderem beim "Breznik" am Turner-See und am "Rosental-Roz" - auf beiden Plätzen gab es Kinder, die deutsch sprachen....
    Herzlichen Dank für deinen Tip

  5. #5
    Registriert seit
    19.12.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    421

    Standard

    Zitat Zitat von Julia14 Beitrag anzeigen
    Wir sind viel im Süden Österreichs unterwegs und teilweise auf CPs gewesen, wo es außer uns keine deutschsprachigen Familien gab.
    Wo war das? Ich würde diese nehmen, ist mir lieber als das Gefühl statt in Kärnten an der Nordsee gelandet zu sein
    Dethleffs Bolero 530V Bj95, Grand C4 Picasso BlueHDI 150 Automatik

  6. #6
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von Julia14 Beitrag anzeigen
    wo es außer uns keine deutschsprachigen Familien gab.
    na auch kein problem. kinder unterhalten sich auch so - und lernen schneller eine fremde sprache als die eltern. du musst sie nur lassen und nicht helikoptern.
    und wenn ihr dann mal auch außerhalb österreichs campt, können euch die kinder übersetzen.

  7. #7
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.156

    Standard

    Zitat Zitat von Julia14 Beitrag anzeigen
    Wir sind viel im Süden Österreichs unterwegs und teilweise auf CPs gewesen, wo es außer uns keine deutschsprachigen Familien gab.
    welche waren das? So Plätze würden wir suchen.
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  8. #8
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Hengist
    Beiträge
    6.411

    Standard

    Zitat Zitat von AVS Beitrag anzeigen
    welche waren das? So Plätze würden wir suchen.
    Du warst schneller


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    hier wird diesel noch mit liebe verbrannt....シ
    https://darkdogontour.blogspot.com

  9. #9
    Registriert seit
    27.06.2004
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    1.658

    Standard

    Ich war einmal auf einem holländischen Platz westlich von Villach. Das war ein für mich etwas seltsames Biotop. Als Ösi in Österreich Ausländer unter lauter gleichen zu sein, war eigenartig. Wenn die Holländer dort unter sich sein wollen, stört mich das aber nicht. Aber meine Kinder hätte das gestört. Mit denen hätte kaum ein Kind gespielt, weil nur holländische Kinder dort waren. Die wären wie anderswo unter sich geblieben.

    Lg!
    georgf.

  10. #10
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.743

    Standard

    Also wir waren als einzige Österreicher in Holland auf einem Platz, die Kinder haben wir so gut wie nicht mehr gesehen und auch nicht mehr verpflegen müssen. Eine Woche lang. ��

    Und ich kenne bei weitem nicht viele CP in Ö, aber einen Platz ohne deutschsprachige Kinder kann ich mir nur vorstellen wenn es dort keine Kinder gibt!

    Abgesehen davon brauchen Kinder keine Kinder die die gleiche Sprache sprechen, die verständigen sich auch so und lernen noch was dabei!
    LG Gerry!

  11. #11
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von Allesfahrer Beitrag anzeigen

    Abgesehen davon brauchen Kinder keine Kinder die die gleiche Sprache sprechen, die verständigen sich auch so und lernen noch was dabei!
    so ist es. wenn die ein problem damit hätten, würde ich mal in der erziehung den fehler suchen.

  12. #12
    Registriert seit
    03.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von AVS Beitrag anzeigen
    welche waren das? So Plätze würden wir suchen.
    Geht uns auch manchmal so, wobei wir sind kinderlos Spass beiseite, die Holländer sind normalerweise eh lieb, nur manchmal etwas direkt, hat aber auch gute Seiten

  13. #13
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.156

    Standard

    die NL waren eigentlich immer sehr nett.
    GB sind unterschiedlich: die Senioren sind Ladies und Sirs, aber wenns viele Junge auf einem Haufen sind, dann kanns laut werden.

    Aber DE sind außerhalb von DE einfach eine Pest: arrogant, laut, rücksichtslos - das Sinnbild des unguten Deutschen: die Welt gehört mir, denn ich zahle. Und ne Frechheit, wenn man 2000km außerhalb von DE kein Deutsch am CP spricht.
    was für mich umso unverständlicher ist, denn deutsche Camper IN DE sind absolut vorbildlich: leise, nett, höflich, rücksichtsvoll - also wirklich das ABSOLUTE Gegenteil.
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  14. #14
    Registriert seit
    05.08.2019
    Ort
    innsbruck
    Beiträge
    42
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von AVS Beitrag anzeigen
    die NL waren eigentlich immer sehr nett.
    GB sind unterschiedlich: die Senioren sind Ladies und Sirs, aber wenns viele Junge auf einem Haufen sind, dann kanns laut werden.

    Aber DE sind außerhalb von DE einfach eine Pest: arrogant, laut, rücksichtslos - das Sinnbild des unguten Deutschen: die Welt gehört mir, denn ich zahle. Und ne Frechheit, wenn man 2000km außerhalb von DE kein Deutsch am CP spricht.
    was für mich umso unverständlicher ist, denn deutsche Camper IN DE sind absolut vorbildlich: leise, nett, höflich, rücksichtsvoll - also wirklich das ABSOLUTE Gegenteil.
    da spricht mir jemand aus der seele

  15. #15
    Registriert seit
    25.12.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von AVS Beitrag anzeigen

    Aber DE sind außerhalb von DE einfach eine Pest: arrogant, laut, rücksichtslos - das Sinnbild des unguten Deutschen: die Welt gehört mir, denn ich zahle. Und ne Frechheit, wenn man 2000km außerhalb von DE kein Deutsch am CP spricht.
    was für mich umso unverständlicher ist, denn deutsche Camper IN DE sind absolut vorbildlich: leise, nett, höflich, rücksichtsvoll - also wirklich das ABSOLUTE Gegenteil.
    Die Wiener sind auch nicht gerade bei mir beliebt. Aber das ist eine Momentaufnahme, weil ich mal einen Arroganten Wiener getroffen hab. Wenn ich von netten Österreicher rede, meine ich Tiroler. Da hebe ich meine besten Erfahrungen im Wintersport mit gemacht.
    Wüsste mal gerne, wo deine Erfahrungen herkommen. Sicher auch nur Momentaufnahmen.
    Helmi, mit Zelt unterwegs

  16. #16
    Registriert seit
    27.06.2004
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    1.658

    Standard

    Hallo!

    Ich konnte einmal bei einem Ferienjob auf einer Alpenvereinshütte die praktische Überprüfung von bei uns grassierenden Vorurteilen machen. Heraus kam: Die Vorurteile, welche Gruppen sich überdurchschnittlich daneben benehmen, fand ich bestätigt. (Welche das waren, ist hier nicht wichtig.) Aber: Ganz klar war, dass immer nur eine winzige Minderheit für das Vorurteil bzw. Pauschalurteil gesorgt hat. Die übrigen 95-97% waren absolut in Ordnung und unauffällig. Man merkt sich halt immer die, die auffallen. Und das sind meistens nicht die, die positiv auffallen. Insofern stellt sich die Frage, welchen Sinn es hat, gewisse Gruppen für Verhalten einer kleinen Minderheit an den Pranger zu stellen. Was kann die Mehrheit für die Minderheit?

    lg!
    georgf.

  17. #17
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.743

    Standard

    Bei uns war bzw ist es genau umgekehrt, die Vorurteile haben sich voll bestätigt. Allerdings sind bei uns 95% in das Vorurteil gefallen und nur sehr wenige waren bzw sind die Ausnahme.
    LG Gerry!

  18. #18
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.156

    Standard

    Zitat Zitat von Helmi Beitrag anzeigen
    Die Wiener sind auch nicht gerade bei mir beliebt.
    Das kann ich sogar nachvollziehen. Wenn man das "Glück" hat, am Hausmeisterstrand von "Tschaorle" neben einem Parademundl zu stehen oder liegen, dann sind aufsteigende Adressionen vorprogrammiert. Wie Piefke am Ballermann - entsetzlich.

    Ich darf dir allerdings versichern: es sind nicht alle Wiener so und ja: die, die da auffallen, sind die Minderheit, sie machen aber die Mehrheit der (unangenehmen) Wahrnehmungen aus.

    Woher meine Erfahrungen kommen: na durch Reisen und beobachten, woher denn sonst. Also natürlich subjektiv, wie jede persönliche Erfahrung.

    Aber wennst schon Deutsche mit Wienern vergleichen magst: Daß Wiener in Österreich "beliebt" sind, ist ein offenes Geheimnis. Warum auch immer. Aber kaum kommst du ins Ausland, wirst als Österreciher(*) und speziell als Wiener geliebt. Denn Wien kennt halt einfach jeder und viele waren auch schon mal da. Und solch positive Eruinnerungen bewirken scheinbar, daß man uns als Wienern im Ausland extrem freundlich begegnet.
    (*) der wichtigste Satz im Ausland: ja, ich spreche Deutsch, aber ich bin aus Österreich, kein Deutscher

    Und jetzt zeig mir irgendwen, der Deutsche mag
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  19. #19
    Registriert seit
    03.09.2019
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    7

    Standard

    Also ich kann @AVS seiner aussage nur positiv zustimmen! Bei uns hier in Kärnten (oberes Drautal) sind die Wiener 100mal beliebter als die Deutschen, aber in den letzten Jahren wurden die Urlauber aus Wien immer mehr von den Deutschen verdrängt! Die Deutschen sind ein eigenes Kapitel! Wenn du mit unseren Wirten oder Campingplatzbetreibern sprichst, wird man überall die gleiche Antwort bekommen! Aber was sollen sie machen , sie leben mittlerweile nur mehr von den Deutschen! Das soll jetzt aber nicht heißen, das wir die Deutschen nicht mögen, aber die Wiener sind uns 100mal lieber!
    Wir sind sehr viel in Dänemark sowie auch in Albanien,Montenegro und Mazedonien unterwegs! In den letzten 10 Jahren sind wir draufgekommen, das es sehr wichtig ist, sich als Österreicher auszugeben, da wirst du komplett anders behandelt! :-) Am meisten ist es uns in Dänemark aufgefallen!

    Lg Franze

  20. #20
    Registriert seit
    25.12.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von Franze Beitrag anzeigen
    Wir sind sehr viel in Dänemark sowie auch in Albanien,Montenegro und Mazedonien unterwegs! In den letzten 10 Jahren sind wir draufgekommen, das es sehr wichtig ist, sich als Österreicher auszugeben, da wirst du komplett anders behandelt! :-) Am meisten ist es uns in Dänemark aufgefallen!

    Lg Franze
    Liegt vielleicht dran, das man euch besser über Ohr hauen kann
    Helmi, mit Zelt unterwegs

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •