Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: USA Wohnmobilmiete

  1. #1
    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    1

    Standard USA Wohnmobilmiete

    Unsere Erfahrung Mai 2019: Vorsicht bei Ludwig Langenbach, Phoenix Motorhomes.
    Ein deutscher Vermieter in Arizona, das erschien uns kommunikationstechnisch optimal.
    Vorher ist auch alles sehr lässig, schnelle Kommunikation, vertrauenerweckend. Er sagte uns bei der Ferienmesse in Wien, bei ihm ist kein Fahrzeug älter als 3 Jahre. Leider nicht schriftlich, wir haben auf deutsche Handschlagqualität vertraut. An Ort und Stelle bekamen wir nachweislich ein über 8 Jahre altes Womo, entsprechend abgewohnt. Dazu keine Erklärung, Frau L. hat noch behauptet, das Fahrzeug sei max.4 Jahre alt. In Folge tagtäglicher Ärger über diverse Mängel wie z. B. schadhafte Jalousien, Fehlfunktionen des Kühlschranks etc. Besonders schlimm, dass die Wohnraumtüre von außen praktisch nicht geöffnet oder versperrt werden konnte, der Kühlschrank bei Gasbetrieb außer Funktion war und schon nach wenigen Tagen beide Wohnraumbatterien kaputt gingen (alles finster, Gasmelder gibt Alarm).
    Nach zwei Werkstattbesuchen (nicht sehr erfreulich im Urlaub mit straffer Tourenplanung!) konnte der Brenner beim Kühlschrank entrostet und ausgeblasen werden und die Batterien wurden getauscht. Wir fühlten uns als Serviceteam von Herrn Langenbach.
    Bei tel. Reklamation wurden wir der typisch europäischen Kleingeisterei geziehen und es kam wieder kein Wort der Erklärung oder Entschuldigung.
    Auf unsere Reklamation wurden uns 3 Tagesmieten (bei vierwöchiger Miete) nachgelassen. In einer vermutlich anwaltlich verfassten Mitteilung wurde uns mit rechtlichen Konsequenzen gedroht, weil wir Forums-Einträge angedeutet haben.

  2. #2
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.104

    Standard

    danke für die Info!
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Beiträge
    166

    Standard

    Klingt ja Vertrauenserdrückend.
    Gruß Alex

    Unterwegs mit einem Pössl Roadcar 540er

  4. #4
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    Triestingtal
    Beiträge
    54

    Standard

    Schlimm - da freut man sich auf einen der tollsten Urlaube seines Lebens und dann wird man so entäuscht.

    Wurden Euch die Kosten für die Repersturen ersetzt oder seits Ihr auf diesen Sitzen geblieben.

    Ich bin kein Jurist - aber für wahrtsgemässe Einträge kann man glaube ich nicht belangt werden...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •