Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Stromanschluss mittels Kabeltrommel

  1. #41
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.743

    Standard

    Zitat Zitat von r_kopka Beitrag anzeigen
    Nur daß das dann auch kein Normkabel mehr ist (50m).

    RK
    Ja da hast du schon recht, aber wenn sich darüber wer aufgeregt hätte wäre das Kabel schnell um die Hälfte gekürzt gewesen und zuhause wäre dann ein wasserdichter Stecker und eine wasserdichte Kupplung drauf gekommen.
    LG Gerry!

  2. #42
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.743

    Standard

    Zitat Zitat von Tango66 Beitrag anzeigen
    Wenn ich Euch sage des is wurscht, dann isses so
    Oh sorry das wusste ich nicht.
    LG Gerry!

  3. #43
    Registriert seit
    18.03.2013
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    557

    Standard

    Zitat Zitat von Allesfahrer Beitrag anzeigen
    Ja da hast du schon recht, aber wenn sich darüber wer aufgeregt hätte wäre das Kabel schnell um die Hälfte gekürzt gewesen und zuhause wäre dann ein wasserdichter Stecker und eine wasserdichte Kupplung drauf gekommen.
    Dann will der CP "Aufseher" sicher deinen Befähigungsnachweis sehen, daß du das überhaupt darfst, oder er verbietet das Kabel einfach . Daher mein kurzes Kabel. Ich gehe davon aus, daß dort, wo sie sich vielleicht aufregen, auch die Dosen nah genug am Womo sind, weil das "bessere" CP sind.
    In England soll das (für uns) noch schlimmer sein. Anscheinend ist das "richtige" Material für diese Kabel dort gelb. Wenn du nun mit deinem "legalen" schwarzen Kabel daherkommst, regen sie sich vielleicht wieder deshalb auf und erlauben es nicht.

    Zum Glück brauche ich dank Solar nur sehr selten wirklich Strom. Und bei den Kosten auf manchen CP kann man einiges sparen. In Frankreich letztes Jahr wollten sie €5,50. Da bin ich lieber bei Gas (für den KS) geblieben. Zumindest wenn nicht zuviele Bäume es verhindern.

    RK

  4. #44
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.743

    Standard

    Ja, prost!
    LG Gerry!

  5. #45
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    Nähe Neunkirchen NÖ
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von Allesfahrer Beitrag anzeigen
    Oh sorry das wusste ich nicht.
    Hab ich mir gedacht.

  6. #46
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.743

    Standard

    Zitat Zitat von Tango66 Beitrag anzeigen
    Hab ich mir gedacht.
    Bist dir da echt sicher???
    LG Gerry!

  7. #47
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Hengist
    Beiträge
    6.406

    Standard

    Gerry, lass gut sein. Humor kann man nicht kaufen .
    hier wird diesel noch mit liebe verbrannt....シ
    https://darkdogontour.blogspot.com

  8. #48
    Registriert seit
    26.05.2016
    Ort
    Bezirk Gänserndorf
    Beiträge
    122

    Standard

    Zitat Zitat von Allesfahrer Beitrag anzeigen
    Ich sag mal so, du hast von elektrik und dem Hintergrund dieser Vorschrift nicht viel Ahnung, oder?
    Genug um beurteilen zu können was für mich funktioniert und was nicht. Ich denke du legst dir sicher immer eine normgerechte Zuleitung vom Kraftwerk zum Stellplatz. Was sonst!

    Gruß Alfred

  9. #49
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    Nähe Neunkirchen NÖ
    Beiträge
    46

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC01219.JPG 
Hits:	49 
Größe:	217,3 KB 
ID:	6381So, dann mal ein >Bild von einer Stromsäule in RO. Wir hatten gerade mal 198 Volt und da schnattert das EBL99 wie ein Kluppensackerl. Vom Kühli ganz zu schweigen.
    Das nenne ich Campen. Und sowas hatte ich bereits zwei mal.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •