Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: Hallo, gibts hier auch Camper mit Hund

  1. #1
    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    14

    Standard Hallo, gibts hier auch Camper mit Hund

    Hallo und grias eich, sind hier auch Camper mit WW oder Womo die auch
    einen oder mehrere Hunde dabei haben? wenn ja, auf welchen Plätzen seid ihr schon gewesen?

  2. #2
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Römerhauptstadt Favianis :-))
    Beiträge
    3.885

    Standard

    wir sind seit acht jahren mit unserer fellnase im wohnwagen unterwegs und waren in papa, savar, celldömölk (ungarn)
    cp europa, marina di venezia in cavallino/punta sabbione,
    spiagga doro am gardasee
    und auf unzähligen plätzen in österreich ...

    Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L21 mit Tapatalk
    lg von Angela, Wolfgang und Kelly unterwegs mit WoWa Fendt Saphir 465sfb gezogen von Mazda CX5

    seit dem 5.forumstreffen bei jedem treffen dabei ....


  3. #3
    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke für die Info

  4. #4
    Registriert seit
    02.09.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Wir fahren seit Jahren an den Wolfgangsee mit unseren Hunden zum CP Appesbach.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    danke für die info

  6. #6
    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    Ich bin ein D - Badener
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo Tinahexe

    Die Frage könnte auch heisen:" Gibt es noch Camper ohne Hunde"

    Wir fahren auch mit Hund.

    Waren jetzt gerade auf dem CP Aufenfeld/Zillertal, da ging es schon zum 2. und noch mehr Hunde.

    Die meisten CP nehmen gerne Hunde, ist ja auch nettes Zubrot.

    Gruss Wolfgang
    Raise isch scheener wie Schaffe,

  7. #7
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Zitat Zitat von Tinahexe Beitrag anzeigen
    gibts auch Camper mit Hund
    Ja. MAnchmal einen zu viel. Heute ist so eine Ratte an der Leine 20m neben uns eingezogen. Das Drecksvieh reicht einem kaum bis zum Knöchel, ich dachte zuerst, das Gekläffe wäre eine Ente, so asthmatisch klingt das, aber diese Fußhupe kläfft stundenlang, ununterbrochen.
    Für was halten sich Leute ein Tier, wenn sie nicht mal diese 50dag Hundsvieh erziehen und kontrollieren können?
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  8. #8
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    Nähe Neunkirchen NÖ
    Beiträge
    50

    Standard

    Hello Hexe. Also ich bin gerade vom Balticum Polen und Ukraine zurück mit Hund. War nirgends ein Problem, im östlichen Bereich vom Balticum sowieso nicht. Da waren wir manchmal alleine auf Plätzen. (Das wär was für den AVS ) Nur in Itali kann es Probleme geben. Wir fahren nur Vor- oder Nachsaison, da ist eh alles wurscht. Viel Spass mit´m Kläffer.

  9. #9
    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke fufdie Infis

  10. #10
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Zitat Zitat von Tango66 Beitrag anzeigen
    Nur in Itali kann es Probleme geben.
    da sind wir gerade ;-)
    Und es sind viele Hunde (schätze mindestens 20) am Platz. Die alle keine Probleme machen. Absolut nicht, die Leute räumen sogar wirklich ihr Gaga weg.

    Und dann kommt der EINE Kläffer. Die Besitzerin war heute mit dem Vieh auch am Strand. Was lt. Badeordnung eigentlich verboten ist. Der Hund hat ALLE und JEDEN angekläfft. Der ist glaub ich 2h auf den Hinterbeinen gestanden, weil er auf alles und jedes, was sich bewegt wie ein Irrer hingefahren ist, hat sich dabei selbst mit der Leine halb erwürgt und 2 Stunden ununterbrochen durchgekläfft.

    EIGENTLICH tut mir das Tier leid, denn der Hund war sichtlich komplett gestreßt und überfordert.
    Aber versteh mich nicht falsch: wenn du 10m daneben liegst bzw deinen Stellplatz hast, dann willst du einfach nur eines: daß er aufhört - RUHE - wurscht wie. Und wenn er in den Würschten landet.

    Jetzt am Abend hab ich das Paar wieder gesehen. Die wohnen in einem so einem Mietbungalow. Und haben 3 Hunde (die beiden anderen sind hörbar NULL Problem). Es gibt eine Hundezone und die Plicht, diese zu benutzen. Was machen die: gehen mit den 3 Hunden über die freien Stellplätze ihre Runde....

    Sorry, bei so viel Rücksichtlosigkeit fehlen mir einfach die Worte. Und nein, der Hund / die Hunde sind da NICHT das Problem. Das ist wie (fast) immer am anderen Ende der Leine.
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  11. #11
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Beiträge
    182

    Standard

    Moin

    Vorab, wir haben selber 2 Hunde nur so gut wie nie mit, den einer davon hat Probleme mit dem Autofahren (Kotzt immer) und so kommt maximal einer mit, nur ist das irgendwie Unfair. Da unsere Tochter am Wochenende immer daheim ist, ist das ansich kein Problem.
    Aber, ich muss diesesmal Alex recht geben und verstehe ihn vollkommen. Leute die ihre Hunde nicht erzogen haben und oder nicht im Griff haben sollten am besten alleine fahren oder irgendwohin wo keine anderen Leute sind. Keine Thema, das mal ein Hund bellt oder sich sonst wo bemerkbar macht, aber auch das Gassi gehen auf den CP´s geht auch gar nicht. Habe erst vor kurzen wieder beobachtet wie ein Hundehalter den Hund auf die Abspannschnur eines Zeltes pinkeln lassen hat, der war an der Leine und Herrl schaut zu.

    Also ich liebe Tiere und sicher auch Hunde, habe seit ich klein bin Hunde, früher mit den Eltern jetzt selber aber sowas geht nicht, aber wie Alex schon geschrieben hat, es ist nicht der Hund schuld.....

    Schade ist nur das damit andere Hundebesitzer/Hunde in Verruf kommen.
    Gruß Alex

    Unterwegs mit einem Pössl Roadcar 540er

  12. #12
    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Da muss ich dir leider recht geben aber es nerven auch kinder die durch den fremden Stellplatz laufen. Wie mein 2ter hund reagiert kann ich nicht sagen da ich ih. Erst seit ende juli 18 aus dem tierheim habe. Mein bully hat nur kurz gebellt wenn er andere hunde vorbeigehen sah. Und war sonst brav obwohl ich voriges Jahr noch im Zelt mit ihm war.

  13. #13
    Registriert seit
    12.09.2010
    Beiträge
    33
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Marina di Venezia ist sehr zu empfehlen. Zwar nicht ganz billig aber ein Top Service. Tierarzt jeden Tag vor Ort. Im Notfall auch außerhalb der Nachmittags Fix Stunden. Die Ordination zahlt der Betreiber. Du zahlst nur die Medikamente.
    Am Strand ein wunderwarer Auslauf für Hunde, gerade morgens, wo sich viele Hunde am Strand tummeln. Außerdem eigener Hundebadestrand.
    Dr Platz ist bis Ende Juni und dann wieder in der 1. Septemberwoche mit Hund herrlich. Zwischenzeitlich muss man ein oder zwei Tage schlimmstenfalls auf der Hundeauslaufzone (mit Strom) warten.
    sind seit 1995 auf diesem Platz.
    Österreich ist dünn gesät mit CP mit Hund. Stellplätze in Kärnten eher eine Rarität. Die Stadt Ferlach im Süden von Klagenfurt musste 3 Jahre durch alle Instanzen prozessieren, um einen Stellplatz errichten zu dürfen. CP Betreiber haben noch immer nicht erkannt, dass es einen Unterschied zwischen WOMO und WOWagen Fahrer gibt.
    Herllich auch am Chiemsee - Übersee Stegen. Platz mit 30 Stellplätzen, 5 km vom Chiemsee entfernt. Am See hast due gengen 3,50 € Gantagesstellplatz und 500 Meter nach dem öffentlichen Bad mehrere freie Zugänge, gekiest zum Chiemsee.

  14. #14
    Registriert seit
    12.09.2010
    Beiträge
    33
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Nur soviel, das Problem hängt zu 90 % am Ende der Leine. Meist zeigt die Erziehung vom Hund gnadenlos die Erziehung der Besitzers / Halters wieder. Einige Wenige sorgen leider für eine negative Einstellung von nicht Hundehaltern gegenüber Hundehaltern. Traurig aber wahr.

  15. #15
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Zitat Zitat von MacAlex Beitrag anzeigen
    Keine Thema, das mal ein Hund bellt oder sich sonst wo bemerkbar macht,
    das soll ja auch so sein, daß der Hund "meldet". Das ist doch kein Problem. Nur aufhören sollte er auch irgendwann wieder.
    Nur der Hund meldet nicht. Der kläfft einfach völlig hysterisch

    Zitat Zitat von MacAlex Beitrag anzeigen
    Habe erst vor kurzen wieder beobachtet wie ein Hundehalter den Hund auf die Abspannschnur eines Zeltes pinkeln lassen hat, der war an der Leine und Herrl schaut zu.
    Das hab ich auch schon hier gesehen. War halt die Vorzeltabspannung, machts aber nicht besser.

    Und dann kommt auf einmal eine italienische Familie zu uns und fleht uns händeringend um ein Stück Küchenpapier an, weil ihr Hund gerade auf den Gehweg vor unserem WoWa gekackt hat und sie das sofort wegmachen wollten. Denen war das urpeinlich.
    Es geht eben auch anders.
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  16. #16
    Registriert seit
    12.09.2010
    Beiträge
    33
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von AVS Beitrag anzeigen
    das soll ja auch so sein, daß der Hund "meldet". Das ist doch kein Problem. Nur aufhören sollte er auch irgendwann wieder.
    Nur der Hund meldet nicht. Der kläfft einfach völlig hysterisch


    Das hab ich auch schon hier gesehen. War halt die Vorzeltabspannung, machts aber nicht besser.

    Und dann kommt auf einmal eine italienische Familie zu uns und fleht uns händeringend um ein Stück Küchenpapier an, weil ihr Hund gerade auf den Gehweg vor unserem WoWa gekackt hat und sie das sofort wegmachen wollten. Denen war das urpeinlich.
    Es geht eben auch anders.
    Gottseidank sind der Großteil der Hundebesitzer bemüht, dass ihr Vierbeiner nichts anstellt. Leider gibt es auch ein paar wenige Ausnahmen.
    Ich mache mir die Mühe, wenn ein Hund gackt und das Herrl/Frauerl krampfhaft in die andere Richtung schaut, dass ich dann zu diesem ehrenwerten Hudebesitzer hingehe und ihn frage, ob ich ihn ein Sackerl schenken soll. Habe sie in meiner Schultertasche beim Spazierengehen immer mit. Du glaubst nicht, wie erstaunt so mancher "vorbildlicher" Hundeführer da schauen kann!!!!

  17. #17
    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Das kann ich mir vorstellen

  18. #18
    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Der stellplatz ist mir zu groß, vorallem jetzt, da zieh ich kleinere mit wenig für Kinder vor wril dann ist es ruhiger

  19. #19
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Zitat Zitat von lupinoklu Beitrag anzeigen
    Ich mache mir die Mühe, wenn ein Hund gackt und das Herrl/Frauerl krampfhaft in die andere Richtung schaut, dass ich dann zu diesem ehrenwerten Hudebesitzer hingehe und ihn frage, ob ich ihn ein Sackerl schenken soll. Habe sie in meiner Schultertasche beim Spazierengehen immer mit. Du glaubst nicht, wie erstaunt so mancher "vorbildlicher" Hundeführer da schauen kann!!!!
    ich möchte dich "küssen" dafür - ned falsch verstehen, gell ;-)
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  20. #20
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    Triestingtal
    Beiträge
    54

    Standard

    Guten Morgen,

    Ich war bisher auf folgenden Plätzen mit meiner Gina:

    Wolferlgut, Bruck a.d. Glocknerstrasse
    Campingeuropa, Cavallino-Treporti (wir sind grad hier)
    Gleich neben dem Gardaland (den Namen weiss ich nicht mehr)
    Therme Sarvar
    In Keszthely direkt am See
    In Budapest am Stadtrand (Die genaue Lage weiss ich nichz mehr)
    Grimmingssicht, Bad Mitterndorf
    Murinsel bei Lobming
    Tropical Island, etwas südlich von Berlin im Spreewald
    Campingoase, Berlin
    Bei den meisten Messegelände sind Stellplätze
    wo Hunde erlaubt sind ( Düsseldorf, Hannover, Stuttgart etc.)
    Es gibt genügend Apps wie wo Du gleich siehst ob auf
    den Womo Stellplätzen Hunde erlaubt sind oder nicht und für Campingplätze kann ich Dir Www.camping.info empfehlen.

    Mfg
    Bernhard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •