Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Haus über Internet video überwachen - Eure Erfahrungen bitte

  1. #1
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    976

    Standard Haus über Internet video überwachen - Eure Erfahrungen bitte

    Langsam schreitet die Technisierung voran und ich würde gerne auch im Urlaub wissen, was zu Hause los ist. Also sollte eine Videoanlage über W-LAN die Daten ins Netz senden.

    Wer kann mir Tipps und Erfahrungen geben?

    Danke im Voraus!
    LG

    Michi

    unterwegs mit Bürstner Nexxo A 645


    Wer Rechtschreibfehler findet - darf sie behalten

  2. #2
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.370

    Standard

    möchtest nur etwas sehen, was du nicht möchtest oder soll auch eine aktion dahinter kommen? du siehst einbrecher und rufst die polizei? oder du siehst, dass deine kinder eine party machen und gestehst ihnen dann, dass du ihnen nicht vertraust.
    zum einbrecher: der ist schon drinnen, dein urlaub ist versaut und erwischen werden sie ihn dennoch nicht.
    also in welche richtung soll es gehen?
    wirklich videos machen oder nur fotos?
    soll das ganze auch ohne beleuchtung funktionieren? dann hast die grünen bilder, wo keiner zu erkennen ist. soll das licht dann automatisch angehen, dann brauchst eine alarmanlage und die möglichkeit, dies auch so zu schalten.
    gibt sehr viele möglichkeiten.

  3. #3
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    976

    Standard

    Ohne jetzt mein ganzes Sicherheitskonzept hier auszurollen. Ich will im Urlaub sehen, ob z.B. meine Mietzen regelmäßig fressen, ob meine Hühner da sind wo sie sein sollen und dürfen. Wenn einer ins Haus einbricht, bekomme ich das schon anderweitig mit - Stichwort Alarmanlage ist vorhanden und mit entsprechenden Einrichtungen verbunden bzw. ausgestattet. Im Bereich der Kameras geht auch schon jetzt automatisch Licht an, wenn sich etwas bewegt. Ich suche nur eine Kamera, mit der ich Bilder bzw. kurze Filme live abrufen kann. Für Sicherheitsfeatures über das Internet ist mir selbiges zu unsicher.
    LG

    Michi

    unterwegs mit Bürstner Nexxo A 645


    Wer Rechtschreibfehler findet - darf sie behalten

  4. #4
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.370

  5. #5
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    St. Kanzian am Klopeinersee
    Beiträge
    385

    Standard

    Interessantes neues Thema.
    Mich würde eine bewegungsgesteuerte Überwachung bzw. Meldung für folgendes interessieren:

    Wir drehen ja wenn wir länger als drei Tage wegfahren den Hauptwasserhahn im Haus ab. Jetzt muss der Gemüsegarten und Co. aber auch im Sommer wenn wir drei Wochen nicht zu Hause sind gegossen werden.
    Hier schwebt mir seit Tagen auch eine Wlan gesteuerte Kamera mit Bewegungsinfo ans Handy vor. Somit könnten wir zumindest die Leitung vom Keller in den Garten für unsere vielen Gardena Steuerungen offen lassen.
    Jetzt weiss ich nur nicht ob hier der Bewegungsmelder anspringt, wenn sich die Leitung nicht ganz verabschiedet und es nur gemächlich rausrinnt.

    Anmerkung für Off Topic Kritiker: Nein, die Nachbarn können das ganze nicht manuell tgl. gießen. Einfach zu zeitintensiv und sie sind zur Zeit selbst im Urlaub. Und ja, wir haben viel „Gießbedarf.
    Sollte gegen allen Erwartungen die Leitung wirklich brechen, ist ein Hausschlüssel bei Bedarf für Retter gut versteckt.

    Die Links seh ich mir alle an, danke dafür.


    lg Harry
    29. Forumstreffen beim Pauli
    Wir können es kaum erwarten ...



    Harry (38), Meli (25+X), Tamara (14), Philipp (13) und Loui (4) unterwegs mit Weinsberg 480 QDK gezogen von einem Ford Tourneo Custom L2

  6. #6
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.370

    Standard

    dafür würde ich einen wlan-wassermelder nehmen. hab mir das selber schon überlegt, da ich auch meinen garten bewässern muss und das kaltwasser somit nicht abdrehen kann.
    problem dabei ist, dass ich nicht wüsste, wo ich den melder setzen soll. ein rohrbruch kann ja überall sein. zumindest müssten sinnvollerweise alle, unter druck stehenden, eckventile damit abgesichert werden - und da wirds ein stromproblem.

  7. #7
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.705

    Standard

    Hallo!

    Ein Freund von mir hat eine

    https://www.arlo.com/de/default.aspx

    Und wir haben probeweise diese montiert:

    4.3"LED Digital Türspion für Türspion, 720P Smart Vision Türkamera - Innenmonitor Nachtsicht Bewegungserkennung Geräuschunterdrückung 166 Grad Weitwinkel WiFi IOS, Android, Mac https://www.amazon.de/dp/B07KFF1YVL/..._hvZaDbDBGPE4N
    LG Gerry!

  8. #8
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    St. Kanzian am Klopeinersee
    Beiträge
    385

    Standard

    Zitat Zitat von soul Beitrag anzeigen
    dafür würde ich einen wlan-wassermelder nehmen
    das gibs auch? na dann bin ich in diesem Thread aktiv raus. Das kauf ich mir und mein Problem kann ich damit prima lösen. Ich hab ihm Keller einen eigenen Abzweiger nach dem Hauptwasserrohr in den Garten. Nach oben ins Haus dreh ich ab und im Keller kommt das Wlan Wassermeld Kasterl...

    Vielen Dank für den Tip.

    lg
    Harry
    29. Forumstreffen beim Pauli
    Wir können es kaum erwarten ...



    Harry (38), Meli (25+X), Tamara (14), Philipp (13) und Loui (4) unterwegs mit Weinsberg 480 QDK gezogen von einem Ford Tourneo Custom L2

  9. #9
    Registriert seit
    17.01.2016
    Ort
    Nähe Neunkirchen NÖ
    Beiträge
    37

    Standard

    Na solche Sorgen. Und das im Urlaub.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •