Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: moverempfehlung

  1. #21
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Römerhauptstadt Favianis :-))
    Beiträge
    3.807

    Standard

    Zitat Zitat von herienoe Beitrag anzeigen
    Zum Umbau für die autark Geschichte, gebt mir bitte ein wenig Zeit. Ich hab ab heute drei Nachtdienste und einen Schulungstag und werde am nächsten Freitag ein kurzes Video erstellen.


    Liebe Grüße sendet Helmut
    ich sag jetzt schon danke für deine bemühungen!!

    lg von Angela, Wolfgang und Kelly unterwegs mit WoWa Fendt Saphir 465sfb gezogen von Mazda CX5

    seit dem 5.forumstreffen bei jedem treffen dabei ....


  2. #22
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.041

    Standard

    ich auch!!! vielen herzlichen!!!
    Grüße aus Korneuburg
    Christian+Clara mit Amelie+Annika auf Seat Alhambra Style mit Dethleffs Camper 500 TK

    --------------------------------------------------

    Ein Tag, der morgens beginnt, kann nicht mehr gut werden. (Ernest Hemingway)
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass das komplette Versagen des Gehirns nicht zwangsläufig zum Tod führt!

  3. #23
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    Wachau
    Beiträge
    923

    Standard

    hallo Wolfgang

    wir haben den truma sx. der ist geeignet für bis zu 2000 kg
    wünsche Euch viele schöne unfallfreie Ausfahrten
    Günther u Helga unterwegs mit Dethleffs Nomad 510ER gezogen von Jeep Cherokee Limited

  4. #24
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Römerhauptstadt Favianis :-))
    Beiträge
    3.807

    Standard

    Zitat Zitat von Skorpion Beitrag anzeigen
    hallo Wolfgang

    wir haben den truma sx. der ist geeignet für bis zu 2000 kg

    danke günther!

    ich hoffe der hält lange ....


    lg von Angela, Wolfgang und Kelly unterwegs mit WoWa Fendt Saphir 465sfb gezogen von Mazda CX5

    seit dem 5.forumstreffen bei jedem treffen dabei ....


  5. #25
    Registriert seit
    19.12.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    399

    Standard

    Einfachster Umbau auf autark ist die Batterie an den KFZ Eingang am Umformer anzuschließen.
    Die KFZ Leitung nur mehr für Kühlschrank verwenden, ohne Umweg über Umformer.
    Dann noch ein Ladegerät dran, fertig.
    Nachladen während der Fahrt wird doch kaum benötigt, wenn es schon so eng ist, ist entweder die Batterie defekt , oder man muss Solar aufs Dach geben.

    1x movern benötigt bei mir ca 2.5Ah....
    Dethleffs Bolero 530V Bj95, Grand C4 Picasso BlueHDI 150 Automatik

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •