Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Reifen für WW

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2017
    Ort
    Wels-Land
    Beiträge
    24
    Blog-Einträge
    1

    Standard Reifen für WW

    Hallo liebe Camperfreunde!!

    welches Fabrikat für reifen 185/14 C 102/100 Q würdet ihr empfehlen???
    soll günstig sein.
    vg.Seppl1216

  2. #2
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.460

    Standard

    die passenden, der rest ist doch egal. meistens werden sie durch die alterung und nicht wegen der km-haltbarkeit kaputt.
    zb.:
    https://geizhals.at/semperit-van-lif...-a1520448.html

  3. #3
    Registriert seit
    09.02.2017
    Ort
    Wels-Land
    Beiträge
    24
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    servus
    DANKE!!! über preise u wo hab i eh gschaut, wollt wissen wegen Qualität empfohlen wird.(Hersteller,marken)
    vg.Seppl1216

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2004
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    1.673

    Standard

    Schau auch, dass die Tragfähigkeit passt. Da Wohnwagen-Reifen oft mit höherem Druck als Autoreifen gefahren werden, müssen sie in diesem Fall mehr aushalten als der Wohnwagen wiegt. Die Traglast der alten Reifen ist ein guter Anhaltspunkt, sonst könntest du nach einem Gebrauchtkauf auch im Typenschein nach schauen oder beim Hersteller fragen. Manchmal treffen sich sparsame Kunden und wenig informierte Reifenhändler und knobeln Ungesundes aus.....

    lg!
    georgf.

  5. #5
    Registriert seit
    08.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    361

    Standard

    Zitat Zitat von georgf. Beitrag anzeigen
    Manchmal treffen sich sparsame Kunden und wenig informierte Reifenhändler und knobeln Ungesundes aus.....
    Das hast du schön formuliert!

    LG
    loup
    Ich bin kein Warmduscher.
    Ich bin Heißduscher.

  6. #6
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.233

    Standard

    Zitat Zitat von georgf. Beitrag anzeigen
    Schau auch, dass die Tragfähigkeit passt. Da Wohnwagen-Reifen oft mit höherem Druck als Autoreifen gefahren werden, müssen sie in diesem Fall mehr aushalten als der Wohnwagen wiegt.
    das ist zwar richtig, aber dennoch kompletter Unsinn.

    Bei jedem Fahrzeug müssen die Reifen mehr aushalten als das Fahrzeug wiegt. Bei der Schubkarre wie auch beim Fahrrad ist das nicht anders als beim LKW oder Wohnwagen.

    Der Luftdruck hat NICHTS mit der Traglast zu tun.
    Jeder Reifen erreicht seine maximale Tragfähigkeit beim maximal zulässigen Luftdruck.
    Die erforderliche Traglast der Reifen steht im Typenschein!
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  7. #7
    Registriert seit
    09.02.2017
    Ort
    Wels-Land
    Beiträge
    24
    Blog-Einträge
    1

    Standard


    DANKE !!! für die guten ratschläge. aber aber die frage war: welche marke man empfehlen kann???
    wollt Empfehlungen,welche marke od.type ich kaufen soll!!!weiß ja welche grösse ,Traglast u.geschwindigkeitindex ich brauche,
    lg.seppl


  8. #8
    Registriert seit
    27.06.2004
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    1.673

    Standard

    Welche Marke wird ziemlich egal sein, wenn du nur die ganz exotischen Billigstdorfer nicht nimmst.

    Lg!
    georgf.

  9. #9
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    Österreich, Wien 14
    Beiträge
    9.938

    Standard

    Hallo

    Michelline
    Liebe Grüsse
    allzeit GUTE Fahrt und kommt gesund wieder Heim wünscht
    Westbahnmichi und seine Gabi
    kommen aus Wien 14


    29. Forumstreffen in Stadl/Mur
    wir waren dabei

    www.handwash.cc
    www.rdh-websolutions.at

  10. #10
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Waldviertel
    Beiträge
    2.701

    Standard

    Wir haben seit 3 Jahren den Firestone in deiner Dimension (nur R statt Q) und haben keinerlei Probleme damit. Hat etwas unter 70 EUR gekostet pro Stück.
    Florian aus dem Wald4tel

    unterwegs mit Insignia 2.0CDTI und LMC Viola 450 E

    Wer am Forenleben teilnimmt sollte zwischendurch mal damit rechnen, dass er auf User trifft die nicht seiner Meinung sind
    und - schlimmer noch - es ihm auch noch sagen.

  11. #11
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Wien, 22.Bezirk
    Beiträge
    674

    Standard

    Und welche hat der Seppl jetzt gekauft ?


    Unserer hat, obwohl beim Pickerl nicht beanstandet, neue Barum Vanis 2 bekommen.
    Barum Vanis deshalb, weil die Alten auch Barum Vanis waren und 10 Jahre ohne Probs gehalten haben ( und wahrscheinlich auch noch länger hätten).
    LG Karl
    Ulli u. Karl unterwegs mit Hyundai iX35 2,0CRDI Automatic 4WD (PS hat er auch einige) und DETHLEFFS Camper 510V

  12. #12
    Registriert seit
    09.02.2017
    Ort
    Wels-Land
    Beiträge
    24
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hallo ihr lieben Freunde
    Danke nochmal für eure guten Ratschläge!!!! War beim Pickerl machen,der sagte :"so wie deine Reifen sind ,kannst sicher dieses u mehr Jahre noch damit fahren". das mit 5 Jahre ist eine Faustregel, man kann die Reifen bis 10 Jahre fahren.voraussetzung ist ,:keine Risse od.sonstige beschädigungen.Hab mich dazu entschlossen,heuer keine zu kaufen .
    Lg. Seppl 1216

  13. #13
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.767

    Standard

    Zitat Zitat von AVS Beitrag anzeigen
    Der Luftdruck hat NICHTS mit der Traglast zu tun.
    Jeder Reifen erreicht seine maximale Tragfähigkeit beim maximal zulässigen Luftdruck.
    Du merkst schon das du dir selbst wiedersprichst?

    Gleiche Dimension + höhere Traglast = höherer Luftdruck
    LG Gerry!

  14. #14
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.233

    Standard

    Zitat Zitat von Allesfahrer Beitrag anzeigen
    Gleiche Dimension + höhere Traglast = höherer Luftdruck
    das ist KEIN Widerspruch zu meiner Aussage
    Der Luftdruck hat NICHTS mit der Traglast zu tun.
    ganz im Gegenteil!
    denn wie du ja selbst schreibst: + höhere Traglast = höherer Luftdruck du machst aber nicht aus einem Reifen mit Traglast 91 einen 97er, nur weil du 1bar mehr reinpumpst! Der Reifen unterscheidet sich im Aufbau, hat mehr Lagen. Der Luftdruck ist nur einer der Faktoren, aber keineswegs der ausschlaggebende.
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  15. #15
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    Korneuburg
    Beiträge
    449

    Standard

    Zurück zur ursprünglichen Frage:
    Semperit Van-life, bis jetzt bin ich sehr zufrieden, davor am Safari hatte ich Goodyear Cargo, ebenfalls problemlos.
    In beiden Fällen natürlich immer mit dem Maximaldruck.
    Ein persönlicher Exkurs zu "No-name"-Reifen:
    Auf unserem jetzigen Wilk waren ab Werk "Kargomax"-Reifen montiert. Nach 4 Jahren (mit ordnungsgemäßem Luftdruck und ohne Überladung) hatte ich 2 kapitale Reifenschäden!
    Bei einer Autobahnrast habe ich gesehen das sich bei beiden Reifen die Lauffläche aufgelöst hatte, bzw, Risse hatte und Gewebe raushing (vorher definitiv ohne Anzeichen)!
    Die Reifen waren 4 Jahre alt und hatten ca. 10tkm am drauf.......gottseidank habe ich die Schäden rechtzeitig entdeckt, nicht auszudenken was da passieren hätte können.
    Zum Vergleich: der Semperit (der dann drauf kam) ist jetzt 5 Jahre alt, ist fast doppelt so viel gelaufen und zeigt null Probleme.
    Das sich Knaus/Tabbert/Wilk traute so einen Dreck zu montieren macht mich heute noch wütend.....
    Daher meine Empfehlung: Finger weg von dem No-Name-Klumpert, auch ein Markenreifen kostet in der Dimension nicht die Welt.
    Stefan und seine Mädls
    Alice, Marlene (15), Julia (13), Yvonne (8)
    unterwegs mit:

    Ford Galaxy 2.0TDCi 140PS + Wilk S3 550DM

  16. #16
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.767

    Standard

    Natürlich kannst du die Tragfähigkeit nicht mit mehr Luftdruck erhöhen, aber mit weniger sehr stark verringern!
    LG Gerry!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •