Umfrageergebnis anzeigen: Was würdet ihr bevorzugen?

Teilnehmer
3. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Bild1

    3 100,00%
  • Bild2

    0 0%
  • Bild3

    0 0%
  • Bild4

    0 0%
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Eure Meinung

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2018
    Beiträge
    1

    Standard Eure Meinung

    Liebe Forum Mitglieder,

    wir bräuchten dringend eure Meinung. Wir waren letzten Sommer in Dänemark unterwegs, mit Zelt, Wohnwagen und Co. In der Nacht und Dämmerung hatten wir ein Problem, die Kinder liefen ums Zelt und stolpern über die abspannseile…das hat meinen Mann auf die Idee gebracht einen nachleuchtenden Clip (Bild 4) zu entwickeln, welcher sich nachträglich einfach auf die Seile befestigen lässt und dazu noch auf dem Seil verschiebbar ist.

    Was haltet ihr als erfahrene Camper von der Idee?

    Wir hatten vergleichbare Sachen getestet (siehe Bilder 1-3), Heringe, Kappen und fluoreszierende Seile ( die gingen sofort retour, total unbrauchbar).

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Wir sind gespannt auf eure Meinung.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 1.jpg 
Hits:	35 
Größe:	9,7 KB 
ID:	6139   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 2.jpg 
Hits:	31 
Größe:	60,9 KB 
ID:	6140   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 3.jpg 
Hits:	31 
Größe:	42,7 KB 
ID:	6141   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 4.jpg 
Hits:	43 
Größe:	16,7 KB 
ID:	6142  

  2. #2
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.202

    Standard

    kinder werden es wohl kein zweites mal machen - haben einfach gelernt, nicht auf die schnauze zu fallen.
    stolpern sie über fremde seile, waren sie wohl zu nah am nachbarn dran. auch hier setzt der lerneffekt ein.
    nach(t)leuchtende clips werden genauso gut wie all das andere klump sein - und: um die kinder nur ja ein sicheres herumtollen ohne lernen zu ermöglichen, müsste dann jeder vor dem ersten aufbau, die teile extra auspacken und ins licht legen. wer macht denn das?

  3. #3
    Registriert seit
    19.12.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    371

    Standard

    Nachdem man ein Zelt selten im Dunkeln aufbaut bekommen die Dinger sicher genug Licht um ein paar Stunden zu leuchten...

    Interessant wäre ein Foto wie das ganze im Einsatz in der Nacht aussieht.
    Dethleffs Bolero 530V Bj95, Grand C4 Picasso BlueHDI 150 Automatik

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    6.212

    Cool

    in der daemmerung wird man sie nicht sehen, die dinger und die ganze zeltschnur werden sie auch nicht beleuchten.
    ABER:

    sollten sie wirklich funktionieren, was ich bezweifle, dann waere der ganze spass weg. und den moechte ich mir ungern nehmen lassen.

    Dialog beim Erschaffen des Menschen:
    Assistent: “Und, ist er gut so?”
    Gott: “Mach noch einen kleinen Zeh dran.”
    Assistent: “Wofür?”
    Gott: “Für die Möbel”
    Assistent: “Häh, Möbel?”
    Gott: “Vetrau mir, das wird lustig.”
    alles chlor?
    Hier wird Diesel noch mit Liebe verbrannt... ツ
    http://darkdogontour.blogspot.com

  5. #5
    Registriert seit
    27.06.2004
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    1.563

    Standard

    Hallo Zelthase!

    Wir haben lange mit Zelten mit vielen Abspannschnüren gezeltet, seit Längerem campen wir mit einem Wohnwagen mit Vorzelt oder Sonnendach, dazu meistens mit einem zusätzlichen Kinderzelt, also immer noch mit ausreichend Abspannleinen.

    Meine Erfahrung mit vier Kindern und Abspannleinen: Nicht nur die Kinder, auch die Eltern lernen schnell, wo die Beine zu heben sind, oder wo ein kleiner Bogen herum gemacht werden muss. Auch meine behinderte Tochter, die sich mit Lernen ausgesprochen schwer tut, hat das schnell heraußen gehabt. Ein Problem ergibt sich beim Wechsel auf ein anderes Zelt mit anders stehenden Leinen. Da muss umgelernt werden. Bei der letzten Radtour mit dem Zelt eines Freundes bin ich zweimal über Leinen gestolpert, bis ich sie gespeichert hatte.

    Ein anderes Problem sind Heringe, die nicht ganz einzuschlagen sind. Die einfachste Lösung, die ich dafür gefunden habe ist, alte Tennisbälle ein zu schneiden und auf die Heringe zu stecken. Dann siehst man sie weit besser, und im Falle des Falles bremsen die Bälle den Schwung der Füße gut ab und schützen die Zehen.

    lg!
    georgf.

  6. #6
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    Österreich, Wien 14
    Beiträge
    9.747

    Standard

    Zitat Zitat von soul Beitrag anzeigen
    kinder werden es wohl kein zweites mal machen - haben einfach gelernt, nicht auf die schnauze zu fallen.
    stolpern sie über fremde seile, waren sie wohl zu nah am nachbarn dran. auch hier setzt der lerneffekt ein.
    nach(t)leuchtende clips werden genauso gut wie all das andere klump sein - und: um die kinder nur ja ein sicheres herumtollen ohne lernen zu ermöglichen, müsste dann jeder vor dem ersten aufbau, die teile extra auspacken und ins licht legen. wer macht denn das?
    Hallo
    dem ist nichts hinzu zu fügen!!!! Daumen hoch!!!!
    Liebe Grüsse
    allzeit GUTE Fahrt und kommt gesund wieder Heim wünscht
    Westbahnmichi und seine Gabi
    kommen aus Wien 14


    27. Forumstreffen wir waren dabei

    www.handwash.cc
    www.rdh-websolutions.at

  7. #7
    Registriert seit
    18.03.2013
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    491

    Standard

    Ich würde vor allem einen sinnvollen Titel des Threads bevorzugen statt so eines nichtssagenden !

    Ansonsten habe ich Zweifel, daß die Dinger besonders lang nachleuchten werden. Sollten sie es über einen großen Teil der Nacht schaffen, fände ich es gut. Ansonsten einfach so Solarteile für den Garten an die Leine hängen oder in die Erde stecken.

    RK

  8. #8
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    64

    Standard

    Und dann gibt es noch Zelte die keine Abspannleinen benötigen.....

  9. #9
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    St. Kanzian am Klopeinersee
    Beiträge
    354

    Standard

    Zitat Zitat von Crafter Beitrag anzeigen
    Und dann gibt es noch Zelte die keine Abspannleinen benötigen.....
    Hat dann was mit dem Thema zu tun?



    Ich finde die Idee toll. Da gibt es weit mehr Unsinn zu kaufen.
    Bild 1 und 4: macht Sinn.
    28. Forumstreffen am W in S
    wann kommt der Thread? Bin ich wohl schon angemeldet???...



    Harry (37), Meli (25+X), Tamara (14), Philipp (13) und Loui (4) unterwegs mit Weinsberg 480 QDK gezogen von einem Ford Tourneo Custom L2

  10. #10
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    64

    Standard

    Na vielleicht um aufzuzeigen das derartiges Geklumpe nicht mehr notwendig ist und es Zelte ohne Stolperfallen gibt?

  11. #11
    Registriert seit
    16.05.2017
    Ort
    nähe Linz
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo,
    also wir haben so Kappen wie auf Bild 1. gehabt, also die bringen nix, vielleicht gibt es von der Qualität verschieden aber wir stecken die Dinger nicht mehr drauf.

  12. #12
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Zitat Zitat von Crafter Beitrag anzeigen
    Na vielleicht um aufzuzeigen das derartiges Geklumpe nicht mehr notwendig ist und es Zelte ohne Stolperfallen gibt?
    na eh fein, dann mach eine umfrage; wer hat ein vorzelt, zelt, markise ohne abspannleinen und hat das auch nach einem sturm noch

  13. #13
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    64

    Standard

    Gehts hier um Markisen Vorzelt oder ums Zelt? In der Anglerszene sind Zelte ohne Abspannleinen schon lange Standard! Ich bin beim Angeln nicht erst einmal im Sturm gestanden diese Zelte stehen wie ein Felsen und sind dafür auch so gebaut.....

  14. #14
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    64

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	zelt.JPG 
Hits:	42 
Größe:	710,5 KB 
ID:	6148

    Mein Zelt (Hoogendijk) mit Winterskin von hinten, keine Abspannleinen....

    Auch hier bei einen Anaconda Zelt Aufbau ersichtlich.....
    http://youtu.be/ot-hw5LrrZE
    Geändert von Crafter (30.11.2018 um 01:12 Uhr)

  15. #15
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    Eichkögl (Kleinmariazell)
    Beiträge
    122

    Standard

    Zitat Zitat von r_kopka Beitrag anzeigen
    Ich würde vor allem einen sinnvollen Titel des Threads bevorzugen statt so eines nichtssagenden !

    Ansonsten habe ich Zweifel, daß die Dinger besonders lang nachleuchten werden. Sollten sie es über einen großen Teil der Nacht schaffen, fände ich es gut. Ansonsten einfach so Solarteile für den Garten an die Leine hängen oder in die Erde stecken.

    RK
    Kann mich nur anschliessen !
    Hallo zusammen, ich bin "der Reini"
    Unterwegs mit Peugeot 508 SW und Hobby 560 CFE
    "Hakuna Matata" Ich liebe das Leben

  16. #16
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Zitat Zitat von Crafter Beitrag anzeigen
    Gehts hier um Markisen Vorzelt oder ums Zelt? In der Anglerszene sind Zelte ohne Abspannleinen schon lange Standard! Ich bin beim Angeln nicht erst einmal im Sturm gestanden diese Zelte stehen wie ein Felsen und sind dafür auch so gebaut.....
    es geht um abspannleinen, nicht um keine abspannleinen.

  17. #17
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    64

    Standard

    Soul, mein Freund und Wadlbeisser.........->das hat meinen Mann auf die Idee gebracht einen nachleuchtenden Clip (Bild 4) zu entwickeln, welcher sich nachträglich einfach auf die Seile befestigen lässt......Was haltet ihr als erfahrene Camper von der Idee?.......man kann einen Tipp so wie Stolperfreie Zelte die derartige Gadgets unötig machen annehmen oder als weiterer Held der Trollwiese sich der Lächerlichkeit hingeben .......

  18. #18
    Registriert seit
    18.03.2013
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    491

    Standard

    Zitat Zitat von Crafter Beitrag anzeigen
    ...man kann einen Tipp so wie Stolperfreie Zelte die derartige Gadgets unötig machen annehmen oder als weiterer Held der Trollwiese sich der Lächerlichkeit hingeben .......
    D.h. alle sollten jetzt sofort hingehen und alle vorhandenen Zelte wegschmeissen und auf "deine" umsatteln ? Außerdem natürlich die Hersteller zwingen für alle Zwecke (Vorzelt...) genau diese Technik anzuwenden ? Die geht natürlich auch für größere Zelte bei Wind, wenn etwas drinsteht ? Da bewegt sich nichts ? Komisch daß auch Festzelte mit massiven Stahlrahmen häufig noch abgespannt werden. Außerdem sind neue Zelte ja viel billiger als diese Leuchtteile. Und die Zelttechnik geht sicher auch für Pavillons und Sonnendächer ?

    Außerdem kommt dann der Vorschlag nach aufklettbaren Lichtmodulen, weil man gegen die Zelte gelaufen ist :-)

    RK

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •