Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Wohnmobil auf eigene gepachteten Grund abstellen

  1. #1
    Registriert seit
    07.09.2018
    Beiträge
    1

    Standard Wohnmobil auf eigene gepachteten Grund abstellen

    Ich habe mein Wohnmobil auf meinen Pachtgrundstück abgestellt (Grünland ) es ist angemeldet und wir nicht bewohnt. Gestern war die Polizei da und sagte mir das ist nicht erlaubt. Hat da wer Infos für mich. Danke Gerhard


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.118

    Standard

    ist das Abstellen von KFZ lt. Polizei grundsätzlich verboten oder geht es denen nur um Wohnmobile?
    lg, Peter

    so many roads - so little time...

    www.eldezento.blogspot.com (work in progress)

  3. #3
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.038

    Standard

    So weit ich weiß, dürfen Kfz auf Grundstücken nur auf den dafür vorgesehenen KFZ-Abstellplätzen abgestellt werden. Und der muss zumindest baubehördlich angezeigt werden. Ob ein solcher im Grünland genehmigt wird ist eine andere Frage.

    Gesendet von meinem Redmi 3S mit Tapatalk
    Grüße aus Korneuburg
    Christian+Clara mit Amelie+Annika auf Seat Alhambra Style mit Dethleffs Camper 500 TK

    --------------------------------------------------

    Ein Tag, der morgens beginnt, kann nicht mehr gut werden. (Ernest Hemingway)
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass das komplette Versagen des Gehirns nicht zwangsläufig zum Tod führt!

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    7.055

    Standard

    Dein Bürgermeister macht dich schlauer. Er ist Baubehoerde erster Instanz. Und kann auch Ausnahmen genehmigen.
    Hier wird Diesel noch mit Liebe verbrannt... ツ
    #DarkDogOnTour

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    36
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    .... und meines Erachtens ist die Polizei dafür nicht zuständig bzw. hat keine gesetzl. Kompetenz dafür.
    lg tom

  6. #6
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.964

    Standard

    Grünland ist eben kein Parkplatz.

    Das dauerhafte Abstellen von Fahrzeugen auf der grünen Wiese ist daher tatsächlich verboten. Nicht mal WoWa dürfen so stehen, KFZ bei denen auch noch was auslaufen kann wie Öl natürlich schon gar nicht.
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  7. #7
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Zitat Zitat von spike Beitrag anzeigen
    .... und meines Erachtens ist die Polizei dafür nicht zuständig bzw. hat keine gesetzl. Kompetenz dafür.
    lg tom
    wer denn sonst? allegemeine gefährdungen, auch auf privatem grund, werden von der polizei beamtshandelt. hier gehts ja um eine mögliche grundwasserverunreinigung.

  8. #8
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Großraum Linz
    Beiträge
    1.779

    Standard

    Ich laß mich überraschen, ob da noch eine Reaktion kommt.

    Wahrscheinlich wäre der Beitrag unter "Diverse Koffer" besser aufgehoben.
    lg
    Berghamer

  9. #9
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Österreich, Graz
    Beiträge
    690
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    so ist es!
    Sonst käme es zu Slums-Bildungen, Prostitution …..
    Es gibt eine Bauordnung, die ist Landessache und fällt in die Zuständigkeit des Bürgermeisters.
    Es ist daher ev. möglich, dass du eine "Bauhütte" oder "Gartenhütte" aufstellst und dort das WoMo einstellst.
    seiwer

  10. #10
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    Österreich, Wien 14
    Beiträge
    9.764

    Standard

    Hallo

    ....also wenn das womo angemeldet ist, stells einfach auf die strasse, und lass dich nicht ärgern von der polizei
    Liebe Grüsse
    allzeit GUTE Fahrt und kommt gesund wieder Heim wünscht
    Westbahnmichi und seine Gabi
    kommen aus Wien 14


    27. Forumstreffen wir waren dabei

    www.handwash.cc
    www.rdh-websolutions.at

  11. #11
    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo!
    Aber nur mit Kennzeichen, bei Wechselkennzeichen ist auch nix mit dem Abstellen. Am Besten das Womo, od WW mit Geranien begrünen und als Hütte bezeichnen, keine Baugenehmigung nötig.
    schöne Grüsse schreiner46 :-))

  12. #12
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.964

    Standard

    Zitat Zitat von schreiner46 Beitrag anzeigen
    Am Besten das Womo, od WW mit Geranien begrünen und als Hütte bezeichnen, keine Baugenehmigung nötig.
    Unsinn. Auch das darfst nicht einfach ins Grünland stellen
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •