Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: Kleine kurzfristige Deutschlandrundreise

  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Beiträge
    70

    Standard Kleine kurzfristige Deutschlandrundreise

    Guten Morgen Freunde des Campings

    Da meiner Frau kurzfristig ein Betriebsurlaub auf´s Aug gedrückt worden ist wird daraus ein Deutschlandurlaub geplant, da wir das Wochende sowieso schon in Zell am Main sind.
    Also Reisezeit wären dann 29/30 Julí bis 5 August, mit Start am 29. Nachmittag in Zell am Main.
    Mein Plan vorerst wäre dort zu Starten und gleich nach Hamburg durchzufahren und dort auf nem Stellplatz (evtl. Elbepark Bunthaus) 2 Nächte zu verbringen und am Dienstag weiter nach Kiel, dort 1-2 Nächte, weiter nach Lübeck, wieder 1-2 Nächte und dann langsam über Berlin wieder zurück nach Österreich, mit 1-2 Zwischenstops (Nächtigung).

    Da ich noch ziemlich wenig Erfahrung mit Camping habe und jetzt auch relativ wenig Zeit zum planen ein paar Fragen.

    Erstens, muss ich auf der Strecke in Deutschland auf irgend etwas achten wegen dem WoMo. Irgendwelche Sonderregeln oder gibts für nen Euro 6 Einschränkungen bei einer Stadt auf der Route?

    Dann zu den Stellplätzen/CP´s.
    Da es ein ungeplanter zusätzlicher Urlaub ist sollte es so preiswert wie möglich ausfallen, daher eher Stellplätze mit Strom und Sanitär (da wir kein Solar auf dem Dach haben sind mehr als 2-3 Tage ohne Strom kaum möglich) und ohne zusätzlichen Schnickschnack bevorzugt. Soll natürlich nicht die letzten Löcher sein (auf 5 Euro auf oder ab soll es nicht ankommen) aber brauchen auch keine Luxusplätze.

    Was wollen wir:
    Erstmal die Städte anschauen, also nicht all zu weit davon entfernt. Wir laufen gerne zufuß auch wenn es mal 20 km sind die wir in der Stadt rumlaufen ist das für uns kein Ding. Ergo am liebsten in Fußreichweite oder mit Öffianbindung die relative nahe ist.
    Natürlich ein wenig Strand an der Ostsee ehen. Baden muss nicht sein, wenn das Wetter passt und ein Badestrand wo ist werden wir mal darüber nachdenken aber eher lange Strandspaziergänge wären da eher unser Ding.

    Ich hoffe mal das ihr da ein paar Tipps hättet und mir ein wenig unter die Arme greifen könntet.

    Lg Alex

  2. #2
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    721

    Standard

    Bei Hamburg kann ich dir den Stellplatz Wildparkcamping Schwarze Berge empfehlen: https://www.wildpark-camping.de/index0b2e.html?tree_id=

    Sehr ruhig, viel Platz und neben dem Stellplatz die Busstation. Hier kannst du eine Familientagesnetzkarte (im Bus) für ganz Hamburg inklusive der Linienschiffe des Hafens kaufen. Kostet, glaube ich so um die €15,--. Fahrdauer in die Stadt ca. 30 Minuten.

    Wenn du über Berlin und den Osten zurückfährst, fahre den Stellplatz Dreiweiberner See an: http://www.caravan-dreiweibern.de/campingplatz/

    Wirklich schön gelegen und die Runde um den See sind 8 km, schön mit dem Rad zu umfahren bzw. eine schöne Laufrunde.

  3. #3
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Österreich, Graz
    Beiträge
    686
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hallo
    In manche Städte darf man nur mit einem grünen Pickerl hineinfahren. Das Pickerl bekommst du z.B. beim ÖAMTC; Zulassungsschein mitnehmen.
    CP und Stellplätze: Kaufe die beiden ADAC Camping Führer bzw. Stellplatzführer. Ansonsten mit Google in der jeweiligen Umgebung suchen; auch NAVI´s haben oft CP angeführt.
    Die meisten Städte haben Stellplätze; man kann meist mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt fahren.
    Fahrräder: Überall gibt es gut ausgebaute Radwege; in den Städten darf man oft nur zu bestimmten Zeiten fahren; auch in öffentlichen Verkehrsmittel können Fahrräder zu bestimmten Zeiten mitgenommen werden.
    Schönen Urlaub
    Werner
    seiwer

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Beiträge
    70

    Standard

    Danke das mit dem grünen Pickerl ist schon mal ein toller Hinweis, werde die Tage noch zum Öamtc fahren. Reicht da der Zulassungsschein oder muss ich da mit dem Camper kommen das sie es dort eigenhändig in das Auto kleben?
    Wie schaut das mit der Gasprüfung aus, muss ich da bei einem Neuwagen auch etwas haben oder erst wenn er 2 Jahre alt ist?

  5. #5
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Österreich, Graz
    Beiträge
    686
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Es reichen die Kfz Papiere
    Gasprüfung ist gesetzlich nicht geregelt. Trotzdem ist sie sinnvoll.
    Ich wurde allerdings noch nie danach gefragt.
    zu den Stellplätzen: viele Plätze haben Stromanschluss; jedenfalls ein langes Kabel mitnehmen mit dem speziellen blauen Stecker.
    LG Werner
    seiwer

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Beiträge
    70

    Standard

    Ich dachte bei den deutschen Nachbarn ist die Gasprüfung Pflicht?
    Kabel hab ich insgesamt 50M (2x 25) natürlich mit den CEE, das sollte hoffentlich reichen.

  7. #7
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.731

    Standard

    Bei einem neuwagen sollte die Gasprüfung dabei sein
    LG Gerry!

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Beiträge
    70

    Standard

    Ok dann werde ich heute nochmal suchen wo ich das finde. Hab ja keine Ahnung ob das im Serviceheft oder als "Pickerl" wo kleben soll.

  9. #9
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.731

    Standard

    Is wie bei §57a, Papier und Pickerl.
    LG Gerry!

  10. #10
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Beiträge
    70

    Standard

    Hm den Prüfbericht habe ich gefunden nur finde ich das Pickerl nirgends. Habe bei den Gasflaschen, in der Klappe wo man die Gasleitungen absperren kann, im Falz bei den Hintertüren und im Unterschrank vom Gasofen geschaut.
    Weis nicht mehr wo ich noch schauen soll.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gas.jpg 
Hits:	31 
Größe:	96,1 KB 
ID:	6039

  11. #11
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.161

    Standard

    hinter den gasflaschen?

  12. #12
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.161

    Standard

    Zitat Zitat von MacAlex Beitrag anzeigen
    Kabel hab ich insgesamt 50M (2x 25) natürlich mit den CEE, das sollte hoffentlich reichen.
    übergang auf schukostecker würde ich noch einpacken.

  13. #13
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Beiträge
    70

    Standard

    Werde morgen mal die Gasflaschen rausräumen, vielleicht ist es wirklich dahinter. Wäre zwar doof bei einer Überprüfung aber.
    Den Schokostecker hab ich immer im Camper.

  14. #14
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Römerhauptstadt Favianis :-))
    Beiträge
    3.698

    Standard

    neben dem pickerl könnte es auch kleben!!
    lg von Angela, Wolfgang und Kelly unterwegs mit WoWa Carado C205 gezogen von Mazda CX5

    seit dem 5.forumstreffen bei jedem treffen dabei ....


  15. #15
    Registriert seit
    11.01.2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    3.235

    Standard

    Zitat Zitat von vielis Beitrag anzeigen
    neben dem pickerl könnte es auch kleben!!
    ..das glaube ich nicht... - das Pickerl wird wohl an der Windschutzscheibe kleben!

    eher hinten - Heckklappe?
    servus,
    Bertl

    www.urlaubsdoku.at
    unterwegs mit Dethleffs A5881

  16. #16
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Römerhauptstadt Favianis :-))
    Beiträge
    3.698

    Standard

    Zitat Zitat von bertl27 Beitrag anzeigen
    ..das glaube ich nicht... - das Pickerl wird wohl an der Windschutzscheibe kleben!

    eher hinten - Heckklappe?

    ups, ich hab an einen wohnwagen gedacht .....
    lg von Angela, Wolfgang und Kelly unterwegs mit WoWa Carado C205 gezogen von Mazda CX5

    seit dem 5.forumstreffen bei jedem treffen dabei ....


  17. #17
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    721

    Standard

    Normalerweise gibt es so eine Mappe, in der die Gasprüfberichte eingeheftet sind, müsste bei jedem Neufahrzeug vorhanden sein. Die Gasprüfplakette wird seit Neuestem auch auf die Windschutzscheibe neben die Fahrzeugplakette geklebt. Irgendwo muss die gelbe Plakette jedenfalls sein, wenn nicht, Reklamation beim Händler, da dürfte dann eine doch wesentliche Prüfung fehlen. Stimmt, in Österreich ist die Gasprüfung (noch) keine Pflicht, in Deutschland gehört sie zur HU.

  18. #18
    Registriert seit
    25.12.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von seiwer Beitrag anzeigen
    Es reichen die Kfz Papiere
    Gasprüfung ist gesetzlich nicht geregelt. Trotzdem ist sie sinnvoll.
    Ich wurde allerdings noch nie danach gefragt.

    LG Werner
    Das stimmt nicht. Die Gasprüfung ist schon vorgeschrieben nur bei der TÜV Abnahme wird sie bei Wohnmobile kontrolliert, und bei Wohnwagen nicht.
    Helmi, mit Zelt unterwegs

  19. #19
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Beiträge
    70

    Standard

    Also ich habe nur den Zettel gefunden wo ich glaube das es der Prüfbericht von der Gasanlage sein müsste, habe ich in einem Beitrag als Anhang weiter oben schon mal gepostet. Hoffe zumindest das ist mal das Richtige.
    Aber ein Pickerl, negativ.
    Kompletten Gasschrank ausgeräumt, auf der Windschutzscheibe, in allen Türfalzen, in allen Kästen, auch aussen neben den Nummerschildern, nichts.
    Jetzt gibt's nur noch 2 Dinge, entweder gibt's das Pickerl erst bei der ersten erneuten Überprüfung weil es eventuell bei einem Neufahrzeug nicht sein muss oder die Schnarchnase von Händler hat wieder mal was vergeigt und es nicht gemacht. Achja, eine Möglichkeit gibt's noch er ist ein Weltmeister in Pickerlverstecken......

  20. #20
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.161

    Standard

    dann ab zum händler und pickerl holen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •