Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Hund-Tollwutimpfung

  1. #1
    Registriert seit
    15.06.2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    44
    Blog-Einträge
    2

    Standard Hund-Tollwutimpfung

    Hallo!

    Wir wollen heuer mit unserem Hund nach Slowenien, Kroatien und Ungarn.
    Mir ist klar dass die Tollwutimpfung für diese Reise ebenso Pflicht ist wie für Österreich.
    Jetzt hab ich aber folgendes Problem:
    - Lt. meines Tierarzt ist keine jährliche Auffrischung erforderlich wenn lt. Impfstoff dessen Wirkung 3 Jahre anhält (hat er im Impfpass eingetragen).
    - Lt meinen Bekannten ist aber eine jährliche Auffrischung im ganzen EWU-Raum Pflicht.


    Kennt vielleicht jemand von euch die Rechtslage?


    Gruß ELSE

  2. #2
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Innviertel
    Beiträge
    5

    Standard

    Hier solltest du alle Infos bekommen:
    https://www.bmgf.gv.at/home/Schwerpu...nd_der_Schweiz
    Signatur zensiert

  3. #3
    Registriert seit
    09.11.2010
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    73

    Standard

    Da auch meine Hunde die 3 jährige Tollwutimpfung haben, habe ich soeben gegoogelt - diese Impfung ist bei Reisen ins Ausland gültig

    http://www.parasitus.com/vorlagen/tollwutverordnung.pdf
    Liebe Grüße

    GERDA

  4. #4
    Registriert seit
    27.02.2005
    Ort
    3422
    Beiträge
    665

    Standard

    Du heimtierpass ist ja vorgeschrieben! Solltest ja auch in Österreich haben? Macht jeder Tierarzt, gechippt oder ohrtätovierung ist auch schon lange üblich! Wenn du schure begegnest dann solltest du auch geimpft sein! Was der so loslässt ist schon mehr als bissig! Wir fahren ja nur den Landweg nach Griechenland und meist über Bosnien, Mazedonien, Montenegro und Albanien! Da könnte ich euch tolles berichten über die Menschen in diesen Ländern, traumhafte Landschaft ,Strände und freundlichen hilfsbereiten Menschen. Albanien speziell macht Riesen Fortschritte im Tourismus, ich denke in ein paar Jahren müssen die Kroaten sich fürchten. Vlore hat Standard ähnlich wie an der Côte Azur mit tollen Hotels, gepflegten Stränden zu einem sehr gutem Preis! Schau dir Bilder auf den Booking Seiten der Hotels an . Trivago u.s.w. Lg Rudi
    Rudi, Bezirk Tulln mit Hobby 560, Landrover Discovery II dt5, oder mit Dethleff T4, Partnerin und zwa Hund

  5. #5
    Registriert seit
    27.02.2005
    Ort
    3422
    Beiträge
    665

    Standard

    Entschuldigung!
    Aber meine Antwort war für das Thema vom dreamflyer gedacht! Wie bin ich in den Beitrag von ELSE gekommen?
    Rudi, Bezirk Tulln mit Hobby 560, Landrover Discovery II dt5, oder mit Dethleff T4, Partnerin und zwa Hund

  6. #6
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Kärnten, Österreich.
    Beiträge
    530

    Standard

    Zitat Zitat von rudko2 Beitrag anzeigen
    Wenn du schure begegnest dann solltest du auch geimpft sein! Was der so loslässt ist schon mehr als bissig! i
    duuuuh brauchst keine Angst zu haben mein Kind !! (© Otto W.) - äh rudko2 , ich beiße nur Hunde - aber auch nur dann wenn sie zuerst zubeißen - wollen.
    schure

  7. #7
    Registriert seit
    27.02.2005
    Ort
    3422
    Beiträge
    665

    Standard

    Net bös sein schure,
    aber ich komme grad von Bosnien ���� Mazedonien ���� Montenegro ���� Albanien ���� ���� Griechenland und es hat mir nicht gefallen wie du über diese Länder urteilst. Da tut sich wirklich einiges, auch mit dem müll wird es schon besser. Wird schon viel gesammelt und getrennt, oft wird er um Eck verbrannt aber das lernen sie auch noch. Natürlich ist es mit Österreich, Schweiz und Deutschland nicht zu vergleichen. Aber gib denen auch eine Chance? Lg rudi
    Rudi, Bezirk Tulln mit Hobby 560, Landrover Discovery II dt5, oder mit Dethleff T4, Partnerin und zwa Hund

  8. #8
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Kärnten, Österreich.
    Beiträge
    530

    Standard

    Zitat Zitat von rudko2 Beitrag anzeigen
    Net bös sein schure,
    aber ich komme grad von Bosnien ���� Mazedonien ���� Montenegro ���� Albanien ���� ���� Griechenland und es hat mir nicht gefallen wie du über diese Länder urteilst. Da tut sich wirklich einiges, auch mit dem müll wird es schon besser. Wird schon viel gesammelt und getrennt, oft wird er um Eck verbrannt aber das lernen sie auch noch. Natürlich ist es mit Österreich, Schweiz und Deutschland nicht zu vergleichen. Aber gib denen auch eine Chance? Lg rudi
    Hi rudko2,
    von "bös sein" kann gar keine Rede sein
    Wenn es sich dort weiter so entwickelt wie du schreibst - als einer der dort war ,dann ist das ein positives Signal.
    Es ist sowiso höchste Zeit das Kroatien ernsthafte Konkurrenten bekommt, denn mit ihrer Preispolitik in
    den letzten Jahren sind sie schon zu sehr an die Decke gefahren.

    lg.
    schure

  9. #9
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Laut meinem Tierarzt ist es absolut ausreichend, wenn laut Heimtierausweis eine aktuelle Tollwutimpfung vorliegt. Und je nach Impfstoff hält die Wirkung auch unterschiedlich lange an, aber das wird ja eh im Heimtierausweis vermerkt! Mit meinem Hund bin ich schon öfter über unterschiedliche Grenzen gefahren, Probleme gab es bislang nie. Wenn ich ehrlich bin wurde der Heimtierausweis bislang auch noch kein einziges Mal kontrolliert.

    Was ich generell und beim Reisen auch noch besonders wichtig finde ist, dass der Hund nicht nur gechipt, sondern auch in einer (internationalen) Heimtierdatenbank registriert ist. Falls der Hund doch mal verloren geht, hat man so deutlich größere Chancen ihn wohlbehalten wieder zu bekommen.

  10. #10
    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo!
    Bei den Kontrollen soll man (Frau) nicht vergessen: Der Reisende hat das Tier dem Zoll (Veterinär) vorzuführen !! Ob der Zöllner die 3jährige Impfung lesen kann ist eine andere Frage.
    schöne Grüsse schreiner46

  11. #11
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Wie gesagt, ich bin mit meinem Hund schon öfter über die Grenze und das wurde bislang noch kein einziges Mal kontrolliert. Und wenn doch mal kontrolliert werden sollte, ist das, glaube ich, relativ einfach im Heimtierausweis zu identifizieren. Ich habe ihn jetzt nicht bei der Hand, aber ich glaube, da sind Seiten für die Tollwutimpfung und es ist auch in mehreren Sprachen geschrieben, worum es geht. Bis zu welchem Datum die Impfung gilt wird, wenn mich nicht alles täuscht, vom Tierarzt neben den Aufkleber vom Impfstoff im Heimtierausweis notiert. Ansonsten werden die Impfungen auch noch von der jeweiligen Tierarztpraxis abgestempelt und unterschrieben, im Fall der Fälle könnte der Zöllner also auch beim Tierarzt anrufen.

  12. #12
    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo!
    Mein Wissen betrifft nur Skandinavien. Die Bestimmungen sind in "Visit Schweden" aufgelistet. Das Haustier ist beim Zoll anzumelden. Aber wo kein Kläger auch kein Richter. Es gibt keinen Nachweis über die Meldung. Der Zöllner ruft sicher nicht beim Tierarzt an, es ist Aufgabe des Haustierhalters, die Einfuhrbestimmungen einzuhalten. Wie die rechtlichen Bestimmungen anderer Länder sind, weiß ich nicht.
    schöne Grüsse schreiner46

  13. #13
    Registriert seit
    20.10.2008
    Ort
    Sankt Pölten
    Beiträge
    746

    Standard

    Hallo!
    Was - laut Info durch unseren Tierarzt - noch zu beachten ist: in EU-Staaten gilt eine Frist von drei Jahren für die Auffrischung, außerhalb oft nur ein Jahr. War für uns interessant vor dem Beitritt von Kroatien zur EU. Die hatten damals die kürzere Frist, weshalb Wauzi früher zu seinem Nadelstich kam ;-)
    LG
    -----------------------------------------------------
    Johann, Ellen, Jacob, Johanna und Schröder
    aus St.Pölten
    mit Carado I447

  14. #14
    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo!
    In Ergänzung meines Beitrages: lt BMF.gv.at/Zoll, ist bei Wiedereinreise nach Österreich das Tier dem Zoll vorzuführen; scheint aber niemand zu machen.
    schöne Grüsse schreiner46

  15. #15
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von schreiner46 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Mein Wissen betrifft nur Skandinavien. Die Bestimmungen sind in "Visit Schweden" aufgelistet. Das Haustier ist beim Zoll anzumelden.
    Achso, ja, das wird dann so sein! Dass manche skandinavische Länder strenger sind, habe ich auch schon mal gelesen, war aber noch nie mit Hund in Skandinavien und kann deshalb nichts aus der Praxis dazu sagen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •