Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Wohnwagen von Kroatien "heimholen"

  1. #1
    Registriert seit
    07.03.2018
    Beiträge
    1

    Frage Wohnwagen von Kroatien "heimholen"

    Hallo liebe Leute!

    Ich habe meinen WW in Kroatien auf einem Stellplatz stehen und das Pickerl ist seit mehreren Jahren abgelaufen!

    Da wir nächstes Jahr haus bauen, wollen wir heuer im Urlaub den WW mit nach Österreich nehmen, damit wir am Bauplatz einen kleinen Unterschlupf während der Bauzeit haben!

    Nun meine Frage an euch: da das Pickerl abgelaufen ist, ist die Frage wie ich ihn am besten heim bekomme? Pickerl darf ich da unten ja nicht machen :/

    Danke und LG
    Christoph

  2. #2
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.936

    Standard

    Zitat Zitat von Palata Beitrag anzeigen
    Pickerl darf ich da unten ja nicht machen :/
    dürfen is wurscht, du KANNST einfach nicht. Keine kroatische Werkstatt wird dir ein österreichisches Pickerl geben können.
    Zitat Zitat von Palata Beitrag anzeigen
    die Frage wie ich ihn am besten heim bekomme? Pickerl darf ich da unten ja nicht machen :/
    legal nur auf eine Weise: auf der Ladefläche eines LKW bzw großen Anhängers.

    oder legal-illegal-scheißegal: Inspektion und Bremsencheck machen, anhängen, fahren und die ganze Zeit beten, daß dich keiner aufhält und auch sonst nix passiert.
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  3. #3
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    6.950

    Standard

    arbö, öamtc?
    Hier wird Diesel noch mit Liebe verbrannt... ツ
    #DarkDogOnTour

  4. #4
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.161

    Standard

    Zitat Zitat von STO Beitrag anzeigen
    arbö, öamtc?
    die helfen da wie?

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    183

    Standard

    Zitat Zitat von soul Beitrag anzeigen
    die helfen da wie?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gfoitma.jpg 
Hits:	30 
Größe:	3,2 KB 
ID:	5850



    das ist für die 10 Zeichen ...
    Grüße aus Wien ...
    ---
    mit einem Jeep bleibst du erst dort hängen,
    wo du ohne gar nicht hingekommen wärst


    ---
    Jeep Grand Cherokee ZJ/4.0l/6i/136Kw
    Dethleffs Camper 520V

  6. #6
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    86

    Standard

    Du kannst Dir von einer Werkstatt in Österreich blaue Kennzeichen ausleihen. In Kroatien darfst Du damit zwar nicht fahren, aber zumindest in Slowenien und Österreich. Also Kroatien mit Deinen Kennzeichen und ab Slowenien dann mit den Blauen.
    LG
    Rudi


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  7. #7
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    Österreich, Wien 14
    Beiträge
    9.739

    Standard

    Hallo

    also, ich würde die variante huckepack nehmen, (öamtc, bzw. arbö) denn wenn der schon lange unbewegt steht würde ich mich mit den reifen nicht mehr fahren trauen, und die bremsen werden auch nicht optimal sein.
    Liebe Grüsse
    allzeit GUTE Fahrt und kommt gesund wieder Heim wünscht
    Westbahnmichi und seine Gabi
    kommen aus Wien 14


    27. Forumstreffen in Dörfl
    von 11.-14.10.2018 wir sind dabei


    www.handwash.cc
    www.rdh-websolutions.at

  8. #8
    Registriert seit
    15.12.2017
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von lambada Beitrag anzeigen
    Du kannst Dir von einer Werkstatt in Österreich blaue Kennzeichen ausleihen. In Kroatien darfst Du damit zwar nicht fahren, aber zumindest in Slowenien und Österreich. Also Kroatien mit Deinen Kennzeichen und ab Slowenien dann mit den Blauen.
    LG
    Rudi

    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Blaue Kennzeichen sind aber kein Freibrief. Da gibt es genaue Regelungen. Zumindest muß das Fahrzeug bzw. in deinem Fall der Wowa in einwandfreien Zustand sein. Die Blauen sind für Probefahrten gedacht und nicht für Überstellungen. Zur Info: https://www.help.gv.at/Portal.Node/h...te.062200.html

    Natürlich, wo kein Richter da kein Kläger.
    LG

  9. #9
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    4.097

    Standard

    Zitat Zitat von Palata Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Leute!

    Ich habe meinen WW in Kroatien auf einem Stellplatz stehen und das Pickerl ist seit mehreren Jahren abgelaufen!

    Da wir nächstes Jahr haus bauen, wollen wir heuer im Urlaub den WW mit nach Österreich nehmen, damit wir am Bauplatz einen kleinen Unterschlupf während der Bauzeit haben!

    Nun meine Frage an euch: da das Pickerl abgelaufen ist, ist die Frage wie ich ihn am besten heim bekomme? Pickerl darf ich da unten ja nicht machen :/

    Danke und LG
    Christoph
    Hallo Christoph, wende dich doch mal an elgenial hier im Forum,
    der hat und weiß alles was du brauchst. :-)
    liebe Grüße,
    Gerhard und Silvia aus Tirol
    --------------------------------------------------
    keep it simple

  10. #10
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Großraum Linz
    Beiträge
    1.765

    Standard

    Vorausgesetzt, dass der Wohnwagen soweit in Ordnung ist, sodaß du problemlos das Pickerl erhältst, kannst du gleich nach der Grenze die nächste Überprüfungsstelle (Werstätte, ÖAMTC, ARBÖ) anfahren und die Überprüfung durchführen lassen. Gewisses Restrisiko bleibt dennoch.
    lg
    Berghamer

  11. #11
    Registriert seit
    19.12.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    367

    Standard

    Ist der Wagen überhaupt angemeldet?
    Ansonsten wie Berghamer geschrieben hat, gleich Termin hinter der Grenze ausmachen, wenn dich wer aufhält kannst gleich den Termin oder nachher den Prüfbericht vorlegen.

    Aber die Frage ist eher was passiert wenn du vor der Grenze kontrolliert wirst? Dann darfst ohne Picker nicht fahren und im Ausland kannst keines machen.
    Dethleffs Bolero 530V Bj95, Grand C4 Picasso BlueHDI 150 Automatik

  12. #12
    Registriert seit
    13.06.2012
    Ort
    Weinviertel, Nö
    Beiträge
    48

    Standard

    Streng genommen dürftest du ihn Österreich keine blauen Taferl verwenden, sondern die grünen Überstellungstaferl, dafür brauchst du aber ein gültiges Picklerl und eine Versicherung und besonders günstig sind die auch nicht (ich glaub der Spaß kostet an die 200€)

    Aber am besten (so wie gary schon geschrieben hat) wendest du dich an elgenial

  13. #13
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    8402
    Beiträge
    3.731

    Standard

    Oder du fährst mit einem Mechaniker runter der ein geschriebenes pickerl mit hat und den WoWa unten durchschaut bevor er es pickt. ��
    LG Gerry!

  14. #14
    Registriert seit
    05.12.2002
    Ort
    Spillern
    Beiträge
    4.194

    Standard

    Häng an und fahr ... Reifen/Licht/Bremsencheck sollte klar sein ... zu 99% ist nix, und wenn doch, dann kostet's halt einen Hunderter. No risk, no fun...
    Und kommt's mir jetzt bitte ned wegen herumgeeiere wegen Versicherung, wir sind ja ned in einem deutschen Forum...
    lg,

    Martin, Natascha, Kristina, Sarah, Chiara und Ragdolls Yuki und Yeti...

    ... unterwegs mit KIA Carnival 2.9 CRDi und Adria Classic 743 UP oder Honda Goldwing GL1500SE

    an 18 der 25 Forumstreffen war ich dabei

  15. #15
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.936

    Standard

    Zitat Zitat von Flüsterer Beitrag anzeigen
    wenn doch, dann kostet's halt einen Hunderter. No risk, no fun...
    ich weiß nicht, wie die Kroaten das handhaben, aber TSchechen oder Ungarn nehmen dir an Ort und Stelle die Taferln ab. Dann hast wirklich ein Problem.

    Wobei ICH es auch riskieren würde, wenn ich mir SICHER bin, daß der Hänger technisch OK ist.
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  16. #16
    Registriert seit
    21.11.2014
    Ort
    1060 Dschibuti bei Wien
    Beiträge
    5
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Nabend,
    hier ein Link, versuch es dort einmal, vielleicht gibt es eine kostengünstige Lösung http://www.transport-az.at/index.html

    MbG. Camp-ari.
    Des Campers Fluch > ''Regen und Besuch''

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •