Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Camping Sonnenland - Lutzmannsburg - offensichtlich ENDE :-(

  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    NÖ, Mödling
    Beiträge
    75

    Standard Camping Sonnenland - Lutzmannsburg - offensichtlich ENDE :-(

    Hallo Zusammen, ich habe leider gestern schlechte NEWS zum CP Sonnenland in Lutzmannsburg bekommen. Ich weiß leider nicht ob es wieder einen Betrieb geben wird. Im Moment ist das Unternehmen geschlossen und das Inventar wird versteigert. Irgendwie macht es mich traurig, da ich genau dort meine ersten Campingschritte unternommen und wunderschöne Zeiten mit Campingfreunden verbracht habe. Seufz!

    http://edikte.justiz.gv.at/edikte/id...#1513418430160

    https://www.oswald.at/de/105_camping...and_gmbh/a/112
    Andrea "Frau Sebek", unterwegs mit Citroen Berlingo und Knaus 420QD

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2004
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    1.553

    Standard

    Schade! Wir waren auch gerne dort! Wir sind geradelt, auch weit nach Ungarn hinein gekommen, und die Jüngste, mittlerweile auch nicht mehr klein, hatte immer Freundinnen dort, mit denen sie am Platz unterwegs war.
    lg!
    georgf.

  3. #3
    Registriert seit
    02.12.2017
    Ort
    nordöstliches Niederösterreich
    Beiträge
    57

    Standard

    Schade - war für uns auf Grund der Nähe (Anfahrt nur 160km) mal schnell zum Relaxen gut. Auch unsere Tochter, Schwiegersohn und Enkerl haben wir dort zum Campen "angelernt"! Hoffe, dass der Platz in irgend einer Form erhalten bleibt.
    Danke Andrea für die INFO!
    Liebe Grüße, Josef
    www.biker-peppal.at

  4. #4
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.747

    Standard

    Zitat Zitat von Peppal Beitrag anzeigen
    Hoffe, dass der Platz in irgend einer Form erhalten bleibt.
    wohl ausgeschlossen, da wirklich ALLES, von der Grünpflanze bis zum Kinderspielplatz gerade alles, wirklich alles verkauft wiird. Da bleibt NICHTS zurück.
    MfG
    Alex (AVS)
    --------------------------------------------
    jetzt endlich unterwegs mit VW Sharan und Wilk de Luxe 561 HTD

  5. #5
    Registriert seit
    17.12.2017
    Ort
    Bezirk Bruck Leitha
    Beiträge
    1

    Standard

    Seit der Campingplatz aufgesperrt hat war ich zumindest 1mal pro Saison dort, es ist schon sehr schade das er zusperrt, aber vielleicht wird es ja besser als mit dem Vorbesitzer. Alle Campingplätze in Österreich waren heuer gut besucht nur Camping Sonnenland war wie leer. Wird wohl einen Grund gehabt haben.

  6. #6
    Registriert seit
    05.12.2002
    Ort
    Spillern
    Beiträge
    4.091

    Standard

    Schade um den schönen Platz ... die Misswirtschaft der Betreiber hat sich im Endeffekt gerächt...
    lg,

    Martin, Natascha, Kristina, Sarah, Chiara und Ragdolls Yuki und Yeti...

    ... unterwegs mit KIA Carnival 2.9 CRDi und Adria Classic 743 UP oder Honda Goldwing GL1500SE

    an 18 der 25 Forumstreffen war ich dabei

  7. #7
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    Süd-Ost Steiermark
    Beiträge
    92

    Standard

    Ich weiß nur, daß der betagte weißhaarige Betreiber , den Jungen (Alfred) vor einigen Jahren vorgeworfen hatte , er könne den Platz nicht führen , bis Alfred der Kragen geplatzt ist und alles hingeschmissen hat. Anscheinend hat es der betagte weißhaarige Betreiber auch nicht besser verstanden.
    Schade , auch wir waren gerne in Lutzmannsburg.
    Hallo zusammen, ich bin "der Reini"
    Unterwegs mit Peugeot 508 SW und Hobby 560 CFE
    "Hakuna Matata" Ich liebe das Leben

  8. #8
    Registriert seit
    27.06.2004
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    1.553

    Standard

    Leider, ja.

    Der betagte weiß haarige Betreiber hat irgendwann einmal den Spitznamen "Hurch zua" bekommen, da er regelmäßig auf der Pirsch nach Leuten war, denen er die Welt bei einem Viertel oder einem Dutzend Viertel (bis zu einem Gros Viertel) Spritzer die Welt erklären musste. Er ist ja sicher ein netter Mensch, aber wer seine Beine bei drohender Gefahr nicht schnell in die Hand genommen hatte, der hatte Schwierigkeiten, ihm höflich zu entkommen.

    Vielleicht hätte es anders ausgeschaut, wenn er am Platz das eine oder andere Mal auch selbst etwas beigetragen hätte. Das junge ungarische Paar tut mir leid! Die haben sich abgerackert und sicher nicht viel dafür bekommen.

    In manchem war er auch ungeschickt: Ich habe ihn einmal gefragt, ob ich den Wohnwagen bis zum nächsten langen Wochenende in einer ungenutzten Ecke stehen lassen könnte. Das wären gerade 4 Tage gewesen, Strom hätten wir nicht gebraucht. Ich hätte ihm auch ohne Weiteres irgendeinen Anerkennungsbeitrag dafür bezahlt. Der "Hurch zua" wollte dafür die volle Stellplatzgebühr. So haben wir eben den Wohnwagen über die sieben Bergerln heim gezogen, um ihn 4 Tage später wieder zu bringen. (Lästig ist dabei das Einfädeln auf den Parkplatz zu Hause.)
    Wäre ich Platzbetreiber gewesen, hätte ich nichts dafür verlangt. Dadurch zwingt sich der Kunde ja, am nächsten Wochenende wieder zu kommen, und mich kostet es nichts. (Am Olachgut konnten wir sogar den Wohnwagen am Stellplatz gleich stehen lassen, wie er gestanden ist und haben nichts dafür bezahlt.)

    Der Herr hat, fürchte ich, eine gewisse Lernresistenz. Vor seiner Leitung ist der Platz noch wesentlich besser gelaufen.

    Leider Schnee von gestern!
    georgf.

  9. #9
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    Süd-Ost Steiermark
    Beiträge
    92

    Standard

    Zitat Zitat von georgf. Beitrag anzeigen
    Leider, ja.

    Der betagte weiß haarige Betreiber hat irgendwann einmal den Spitznamen "Hurch zua" bekommen, da er regelmäßig auf der Pirsch nach Leuten war, denen er die Welt bei einem Viertel oder einem Dutzend Viertel (bis zu einem Gros Viertel) Spritzer die Welt erklären musste. Er ist ja sicher ein netter Mensch, aber wer seine Beine bei drohender Gefahr nicht schnell in die Hand genommen hatte, der hatte Schwierigkeiten, ihm höflich zu entkommen.


    Vielleicht hätte es anders ausgeschaut, wenn er am Platz das eine oder andere Mal auch selbst etwas beigetragen hätte. Das junge ungarische Paar tut mir leid! Die haben sich abgerackert und sicher nicht viel dafür bekommen.

    In manchem war er auch ungeschickt: Ich habe ihn einmal gefragt, ob ich den Wohnwagen bis zum nächsten langen Wochenende in einer ungenutzten Ecke stehen lassen könnte. Das wären gerade 4 Tage gewesen, Strom hätten wir nicht gebraucht. Ich hätte ihm auch ohne Weiteres irgendeinen Anerkennungsbeitrag dafür bezahlt. Der "Hurch zua" wollte dafür die volle Stellplatzgebühr. So haben wir eben den Wohnwagen über die sieben Bergerln heim gezogen, um ihn 4 Tage später wieder zu bringen. (Lästig ist dabei das Einfädeln auf den Parkplatz zu Hause.)
    Wäre ich Platzbetreiber gewesen, hätte ich nichts dafür verlangt. Dadurch zwingt sich der Kunde ja, am nächsten Wochenende wieder zu kommen, und mich kostet es nichts. (Am Olachgut konnten wir sogar den Wohnwagen am Stellplatz gleich stehen lassen, wie er gestanden ist und haben nichts dafür bezahlt.)

    Der Herr hat, fürchte ich, eine gewisse Lernresistenz. Vor seiner Leitung ist der Platz noch wesentlich besser gelaufen.

    Leider Schnee von gestern!
    Du hast es soeben auf den Punkt gebracht. Den betagten weißhaarigen Betreiber hat nach meiner Meinung das Fingerspitzengefühl etwas gefehlt. Das wird auch vermutlich der Untergang gewesen sein.
    Hallo zusammen, ich bin "der Reini"
    Unterwegs mit Peugeot 508 SW und Hobby 560 CFE
    "Hakuna Matata" Ich liebe das Leben

  10. #10
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    166

    Standard

    auf der Homepage kann man blöd sterben ...
    http://www.camping-sonnenland.at/index.html
    Grüße aus Wien ...
    ---
    mit einem Jeep bleibst du erst dort hängen,
    wo du ohne gar nicht hingekommen wärst


    ---
    Jeep Grand Cherokee ZJ/4.0l/6i/136Kw
    Dethleffs Camper 520V

  11. #11
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    Süd-Ost Steiermark
    Beiträge
    92

    Standard

    Hallo zusammen, ich bin "der Reini"
    Unterwegs mit Peugeot 508 SW und Hobby 560 CFE
    "Hakuna Matata" Ich liebe das Leben

  12. #12
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    166

    Standard

    ja, schön ...
    das hast eh schon einmal gepostet.
    Hat aber nichts mit der homepage zu tun, auf der nix steht.
    deswegen meine Bemerkung, dass sie einen dort blöd sterben lassen ...
    Grüße aus Wien ...
    ---
    mit einem Jeep bleibst du erst dort hängen,
    wo du ohne gar nicht hingekommen wärst


    ---
    Jeep Grand Cherokee ZJ/4.0l/6i/136Kw
    Dethleffs Camper 520V

  13. #13
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Österreich.
    Beiträge
    6.057

    Standard

    Wie die HP gepflegt wird hat mit dem Konkursverfan wenig zu tun. Wenn das eine Firma gemacht hat wird sie hier nichts nehr machen.
    Andererseirs könnte der Betrieb vom Masseverwalter fortgeführt werden.
    Es könnte auch auf einen Ausgleich mit Eigrnverwaltung hinauslaufen....
    lg Ferdl

    Aktualisiert am 26.07.2017
    Project Ducato
    NEU:
    http://www.ferdls-seite.at/Ducato/Ducato%20Seite%201.html

  14. #14
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    Süd-Ost Steiermark
    Beiträge
    92

    Standard

    Zitat Zitat von Ferdlnand Beitrag anzeigen
    Wie die HP gepflegt wird hat mit dem Konkursverfan wenig zu tun. Wenn das eine Firma gemacht hat wird sie hier nichts nehr machen.
    Andererseirs könnte der Betrieb vom Masseverwalter fortgeführt werden.
    Es könnte auch auf einen Ausgleich mit Eigrnverwaltung hinauslaufen....
    Mit dem Geschäftsführer ? Das glaube ich nicht. Wer will schon einen CP übernehmen, wo dieser alte Herr (Huach zua) immer in der Nähe ist und vielleicht den Nachfolger noch belehren will , wie man einen CP zu führen hat.
    Hallo zusammen, ich bin "der Reini"
    Unterwegs mit Peugeot 508 SW und Hobby 560 CFE
    "Hakuna Matata" Ich liebe das Leben

  15. #15
    Registriert seit
    05.12.2002
    Ort
    Spillern
    Beiträge
    4.091

    Standard

    Zitat Zitat von der Reini Beitrag anzeigen
    Mit dem Geschäftsführer ? Das glaube ich nicht. Wer will schon einen CP übernehmen, wo dieser alte Herr (Huach zua) immer in der Nähe ist und vielleicht den Nachfolger noch belehren will , wie man einen CP zu führen hat.
    Jep,ohne den Komiker wäre vieles einfacher ... und ich bin voll beim georgf, dass das ungarische Paar, die sich wirklich sehr bemüht haben, mehr verdient hätten...
    lg,

    Martin, Natascha, Kristina, Sarah, Chiara und Ragdolls Yuki und Yeti...

    ... unterwegs mit KIA Carnival 2.9 CRDi und Adria Classic 743 UP oder Honda Goldwing GL1500SE

    an 18 der 25 Forumstreffen war ich dabei

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •