Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33

Thema: Typisierung Kastenwagen zum Wohnmobil, kleine Hilfestellung!

  1. #21
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    43

    Frage

    Hallo,
    hat sich inzwischen etwas geändert bzgl. umtipisieren?
    Muss ein Womo mindestens ein Zusatzfenster haben?
    Welche Kosten (Nova+_Prüfgebühren) kann man erwarten beim Umtipisieren bei einem 5 J. alten Kawa 130 PS Euro 5?
    Kann man ohne Trennwand die LKW Zulassung behalten?
    Thx!

  2. #22
    Registriert seit
    23.11.2020
    Beiträge
    2

    Standard

    Hey Didi,
    Zusatzfenster benötigst du nicht.
    Das hängt ganz von der Erstzulassung deines Fahrzeuges ab.

    Wir haben die Zulassung für unseren T5 in 2020 gemacht... unsere Erfahrung mit Nova und Umtypisierung zum Wohnmobil findest du in unserem Blogpost

  3. #23
    Registriert seit
    24.09.2020
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich war heute in OÖ bei der Landesregierung um einen ehemals 9Sitzer Fensterbus (Peugeot Boxer L1H1) auf aktuellen Typisierungsstand zu bringen.
    Mit Wiegezettel und Datenauszug und meinem umgebauten Camper (Querbett ausziehbar auf 140cm, diverse Schränke/Kästchen, Spüle, Fahrersitz drehbar, klappbarer Tisch, weitere Sitzgelegenheit, Landstromanschluss, Kühlbox verbaut) kam ich zur Prüfstelle.
    Da mein Gaskartuschenkocher nicht fix verbaut ist, gab es keine Wohnmobilzulassung. Geändert wurde daher: 3 Sitzplätze gesamt, neues Leergewicht 2300kg, Art des Aufbaus: Mehrzweckfahrzeug (EU Code AF)
    Kosten : 49,20Eur
    (Die Nova war ja schon mit der Erstzulassung als PKW entrichtet.)

  4. #24
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.878

    Standard

    wenn es dir reicht, das das fahrzeug nicht als wohnmobil zugelassen ist, passt es ja.
    solltest aber einmal mit ein fähre und camping on board fahren möchten, muss das fahrzeug als wohnmobil typisiert sein.

  5. #25
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Großraum Linz
    Beiträge
    2.043

    Standard

    Servus

    Solltest du die slowenische Autobahn benützen, musst du aufpassen, dass du die richtige Vignette klebst. Da dein Fahrzeug keine Campingzulassung hat, fällst du in Kategorie 2B (siehe Beilage)

    https://www.oeamtc.at/thema/maut-vig...nette-17577130
    Liebe Grüße
    Karl Berghamer

  6. #26
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Ich war im Sommer bei der Kärntner LR für die Umtypisierung, es ist problemlos verlaufen. Keinen hat es interessiert ob der Gasgriller fix verbaut ist oder nicht. Jetzt ist das Auto ofiziell ein Womo.
    Meine Versicherung sagt aber Womo ist gleich LKW und die Prämie bleibt gleich. Ich habe einen PKW mit Wechselkennzeichen, dieser hat mehr PS als das Womo, jetzt darf ich die höhere Steuer UND die höhere Prämie zahlen. Das kommt mir irgendwie betrügerisch vor, kann jemand was dazusagen?

  7. #27
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.878

    Standard

    ist dein womo schwerer als 3,5t?

  8. #28
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Nein, GG 3,3t.

  9. #29
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.878

    Standard

    dann ist es ein pkw. entweder wechselst die versicherung oder den berater.

  10. #30
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Es ist ein PKW, aber es steht auch Womo und das gilt für HDI gleich wie LKW.
    Egal jetzt ist es schon zu spät für einen Wechsel...

  11. #31
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.878

    Standard

    hdi bietet ja gar keine lkw-versicherung an? aber gut, hdi hat auch nicht den besten ruf.

  12. #32
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von soul Beitrag anzeigen
    hdi bietet ja gar keine lkw-versicherung an? aber gut, hdi hat auch nicht den besten ruf.

    Das kann nicht stimmen! Denn ich habe seit 2 J. beide Autos mit Wechselkennzeichen und der Cite war ein Kawa bis zur Umtypisierung. Damals haben sie mir die Prämie um etwa 100€ erhöht unter dem Vorwand der LKW (war neu dazugekommen) hat eine höhere Nutzlast?! Also wieder die höhere Steuer vom PKW UND die höhere Prämie vom LKW. Meiner meinung nach ein Betrug, aber es ist so auch jetzt weiter, denn die haben Womos und LKW in eine Versicherungsgruppe gestellt Werde mir demnächst einen Vergleich anschauen...
    Geändert von didi123 (25.11.2020 um 00:03 Uhr)

  13. #33
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Niederösterreich.
    Beiträge
    1.878

    Standard

    Zitat Zitat von didi123 Beitrag anzeigen
    Das kann nicht stimmen!
    dann schau auf deren homepage und poste den link für lkw-versicherungen.
    die versicherung ist einfach müll - aber wie immer, du bezahlst das, was du dafür bekommst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •