PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : in 365 tagen um die welt. 1956.



STO
25.08.2015, 23:18
im goggomobil.

http://www.glasclub.org/images/PDF/Eitels_Route.pdf

STO
25.08.2015, 23:22
und noch ein enthusiast: DER MANN, DER HÄRTER WAR ALS EIN PONTON

http://www.carsablanca.de/Magazin/wir-sind-helden/der-mann-der-haerter-war-als-ein-ponton

panman
26.08.2015, 03:10
und noch ein enthusiast: DER MANN, DER HÄRTER WAR ALS EIN PONTON

http://www.carsablanca.de/Magazin/wir-sind-helden/der-mann-der-haerter-war-als-ein-ponton


hi...

...und das beste an dieser story ist das schlußwort...

zitat:

Wem heute nach Abenteuer ist, der schwindelt bei der Steuererklärung oder schraubt dicke Kuhfänger an seinen Jeep. Die ganz Mutigen wagen einen Bungee-Sprung. Ernst Wiese sprang stets ohne Seil.

lg
willi

damfino
26.08.2015, 11:06
Ich finde die Reiseberichte von Max Reisch spannend, muss irgendwann mal nach Bozen ins Museum:
1933 Wien - Indien mit Motorrad
1935 Wien - Palästina - Syrien - Irak - Iran - Afghanistan - Pakistan - Indien - Birma - Thailand - Laos - Vietnam - Shanghai
1936 Shanghai-Japan-USA

Später auch mit Wohnmobil und Wohnwagen im Orient, darüber habe ich leider keine aktuellen Bücher gefunden.
http://www.maxreisch.at/php/expeditionen_de_8.html